Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
Titelfoto: Alexey Testov
31. Oktober 2018

Alpakarock in der Heimat

Die Band Brew Berrymore bringt am 9. November die neue EP „Alpacacircus“ raus – die Release-Party dazu findet in der Heimat statt.

Die Jungs haben bereits mit „Alpacalypse Now“ ein Album veröffentlicht, am 9. November soll die neue EP „Alpacacircus“ erscheinen.

Brew Berrymore, das sind fünf Jungs aus Regensburg und Landshut, die mit Gesang, Gitarre, Schlagzeug, Klavier, Bass und Synthesizer so richtig abrocken. Die Musik der Band kann man nicht einfach auf einen Stil festlegen: Sie selbst nennen ihre Musik – ein Mix aus Alternative Rock und Indie-Einflüssen – „Alpakarock“. „Mit dabei ist von allem etwas, einfach querbeet“, sagt Mo, der Bassist. Die Songs schreiben die fünf zusammen, jeder hört unterschiedliche Musik und hat deshalb andere Ideen. Was in den Song reinkommt, wird gemeinsam entschieden.

Die Jungs haben bereits mit „Alpacalypse Now“ ein Album veröffentlicht, am 9. November soll die neue EP „Alpacacircus“ erscheinen. Aber was hat es eigentlich mit diesen Namen auf sich? Als Sieger des Bandcontests „Rock in der Villa“ in Landshut 2017 kam ihnen die Idee, das gewonnene Fotoshooting auf einer Alpakafarm zu machen. Seitdem sind die Alpakas aus den Albumnamen nicht mehr wegzudenken. „Gute Ideen und schlechte Wortwitze kamen zusammen“, sagt Mo. Zur Release werden sie am 9. November in der Heimat in Regensburg spielen. „Es wird kein typisches Release-Konzert“, verrät Sänger Bene. Passend zum Namen des Albums wird es Extras geben, die alle etwas mit Zirkus zu tun haben – das Publikum kann sich schon mal freuen.

Die Songs auf dem neuen Album unterscheiden sich im Songwriting stark von der ersten EP und behandeln verschiedene Themen. Im Musikvideo „Arrogance“ in Verbindung mit der Hilfsorganisation „Sea-Eye“ geht es um ein politisches und aktuelles Thema. Die Jungs haben mit ihrem Video einen Spendenaufruf gestartet, um in Seenot geratenen Flüchtlingen zu helfen. Wer Lust auf mehr bekommen hat, kann am 9. November zur Musik von Brew Berrymore bei der Release-Party ihrer EP in der Heimat abtanzen. Um 20 Uhr geht’s los. Insgesamt gibt es sechs Tourtermine, mit Stopps unter anderem in Passau, Erlangen und Landshut. Ab der Veröffentlichung kann man das Album außerdem auf allen gängigen Musikportalen hören.