Kino „Von uns für uns“

Aktuelle Filme für kleines Geld. Das Studikino macht’s möglich!

Immer dienstags geht im Studikino der Vorhang auf.

Jeden Dienstag veranstaltet die freiwillige Helfergruppe vom Studikino Regensburg Kinoatmosphäre im Hörsaal H2. Auf dem Programm stehen aktuelle Filme, die wenige Monate nach Kinoauswertung für einen geringen Unkostenbeitrag gezeigt werden. Dabei sind nicht nur Studenten zugelassen: Jeder darf teilnehmen, auch wenn die Hauptzielgruppe letztlich eindeutig die Studierenden bilden. „Von uns für uns“ heißt das offizielle Motto.

Das Programm ist vielfältig und wird vom Studikino-Team ausgesucht, wenn auch so mancher Blockbuster aus terminlichen oder rechtlichen Gründen von der Zentrale „Unifilm“ revidiert werden muss. Dennoch hat jeder einzelne Standort (weitere Studikinos gibt’s beispielsweise in München, Amberg oder Weiden) maßgeblichen Einfluss, was die spezifische Filmauswahl betrifft. In Regensburg stehen unter anderem noch Kracher wie „Drive“, „Mission Impossible 4“ oder „Gott des Gemetzels“ an, aber auch für berührende Momente bleibt hier genug Platz. Der Oscar-Gewinner „The Help“ beispielsweise floppte etwas an den Kinokassen, doch ist sich das Studikino-Team sicher, dass die Story direkt ins Herz der Zuschauer trifft.

Der Eintritt beträgt schlappe 1,50 Euro plus einmalig 50 Cent Semestergebühr. Der sechste Film ist umsonst, wobei sich die Besuche aus den vorherigen Semestern problemlos übertragen lassen. Als besondere Aufmerksamkeit wird jeden Abend etwas verlost, meist ein Fass Bischofshof Hell, das während oder nach dem Kino konsumiert werden darf. Generell sind die Preise sehr günstig (Getränke 1 Euro, Snacks 50 Cent). Auch die Technik ist dank der neuen Soundanlage und dem guten Projektionsbild überzeugend.

Mitmachen darf beim Studikino übrigens Jeder: bei der Programmauswahl fürs nächste Semester mitplanen oder abends bei Getränkeverkauf, Technik oder Kasse. Dafür gibt’s viel Filmfreude und sehr nette Leute.

Das Studikino findet jeden Dienstag, um 20 Uhr im Hörsaal H2 statt. Die nächste Vorstellung ist „Tim und Struppi“ am 8. Mai.

Links

Mehr aus Zeitvertreib.

get social