Kreative Vorstellung

Ab 20. November wird das Erdgeschoss des Deggingerhauses – Präsenzfläche für die Kultur- und Kreativwirtschaft – eröffnet. Bis es soweit ist, präsentieren sich die Akteure der Kreativszene schon mal in einem großen Schaufenster.

Der Countdown bis zur Eröffnung läuft. Als kleinen Vorgeschmack haben die Teilbranchen der Kreativwirtschqft schon mal kleine Schaufenster gestaltet.

Nur noch anderthalb Monate, dann öffnet das neue Kreativquartier in der Wahlenstraße seine Türen für die Öffentlichkeit. Dort sollen künftig Lesungen, Konzerte, Vorträge und kreative Treffen stattfinden. Damit sich jeder ein Bild vom geplanten Kreativzentrum machen kann, stellen sich die Akteure schon jetzt in kleinen Schaukästen vor und zeigen, was die Besucher ab 20. November erwartet. Kreative Designideen im neuen Pop-up-Store, leckere Spezialitäten und ein gemütliches Ambiente im neuen Café, Kaffee- und Barkultur sowie künstlerische Einblicke in die Vielfalt der darstellenden Kunst. Alle zwölf Teilbereiche der Kreativwirtschaft haben im großen Schaufenster des Deggingerhauses eine kleine Box gestaltet, um den Countdown bis zur Eröffnung etwas interessanter zu gestalten.

Dazu kommen außerdem zwei ganz besondere Gucklöcher. Neben den neuen Café- und Bistro-Betreibern haben auch die Mädels vom Dilly Dally Designmarkt eine Box gestaltet. Verbunden sind die kreativen Vorstellungen durch eine Art Netz, das alle Bereiche miteinander vereint.

Sebastian Knopp
 
 

Für alle, die nicht so lange warten können, bis das neue Kreativquartier der Stadt seine Türen öffnet, gibt es jetzt schon mal diesen kleinen Vorgeschmack. Und ein Blick lohnt sich allemal.

Mehr aus Kultur & Gesellschaft.

get social