Mälze feiert Jubiläum

Die Mälze startet in ihre 25. Spielzeit und füllt sie mit vielen Höhepunkten.

Lange Schlangen vor der Mälze sind kein unbekanntes Bild. Auch in der 25. Spielzeit soll das so weitergehen. Die Weichen für ein erfolgreiches Jubiläumsjahr sind bereits gestellt.

Ein Paukenschlag hat sich das Kulturzentrum Alte Mälzerei da eingetütet, um in die Jubiläums-Spielzeit zu starten. Am Sonntag treten die Sportfreunde Stiller dort vor weniger als 400 Fans auf. Karten gab es schon 25 Minuten nach Vorverkauf nicht mehr. Wer bei diesem Run leer ausgegangen ist, darf sich allerdings auf einen proppevollen Herbst freuen. 60 Live-Veranstaltungen kündigte Mälze-Chef Hans Krottenthaler für dieses Jahr an.

Vielfalt, Aktualität und Qualität seien die wichtigsten Kritikpunkte bei der Programmauswahl. Nach diesen Kriterien wurden wieder Künstler gebucht, die einen spannenden Herbst versprechen. Stefan Dettl beispielsweise, der am Mittwoch, 17. Oktober nach Regensburg kommt. Außerdem: F.S.K (28. November), Young Chinese Dogs (19. Dezember), Laura Gibson (6. Oktober), Botanica (14. November), Florian Zack (18. Oktober), Ganes (11. Oktober), Dona Rosa (13. November), das Improtheater Fastfood (29. September), Olli Dittrich (18. Oktober), Caveman (20. Oktober), die on3-Lesereihe mit Musik von Gustav (23. Oktober) und natürlich die Tanztage, die vom 3. bis zum 25. November stattfinden.

Der spannendste Monat der 25. Spielzeit wird der April werden, da der tatsächliche „Geburtstag“ am 30. April gefeiert wird. Doch Details verriet Krottenthaler bei der Programmvorstellung vor Journalisten noch nicht. Dafür gab’s einen Rückblick, bei dem er hervorhob, das der Nachwuchsarbeit in der Mälze eine große Rolle spielt. Von den 154 Liveveranstaltungen 2011 waren 56 mit regionaler Beteiligung. „Beachtliche 83 regionale Musikgruppen haben eine Auftrittsmöglichkeit bekommen.“ Ohnehin steht jungen Musikern die Tür immer offen. Es gibt sogar eigens einen Beauftragten. Stefan Glufke berät Newcomer und die, die es werden wollen, in allen musikalischen Fragen.

Links

Mehr aus Kultur & Gesellschaft.

get social