Elektrovorlesung im Schimmerlos

Statt wie sonst im Hörsaal, steht Professor Dr. Christian Zich am Donnerstag, 18. Mai ab 23 Uhr im Club Schimmerlos hinter den Turntables.

Noch sitzt er, aber wenn er erst mal hinter den Turntables steht, kann die Vorlesung beginnen.

Nein, er ist kein besorgter Vater, der im Regensburger Nachleben nach seinen Kindern sucht, sondern der Elektroprofessor, der den Hörsaal Schimmerlos mal so richtig aufmischen will. Professor Dr. Christian Zich, eigentlich Professor für Internationales Marketing und Vertriebsmanagement an der technischen Hochschule in Deggendorf, vergibt jetzt auch Anwesenheitsscheine und zwar für eine Elektrovorlesung der besonderen Art. Schon mit 17 Jahren entdeckte Zich seine Leidenschaft für elektronische Musik. Jetzt will er selbst auflegen. „House habe ich schon 1988 aufgelegt und der moderne tanzbare Techno ist einfach perfekt zum Tanzen", so Zich. Mittlerweile produziert der Professor seine ersten Techno-Tracks, die ab Mitte des Jahres auf einem Label veröffentlicht werden sollen. Zich: „Liebe Regensburger House- und Technofans, wir sehen uns im Club Schimmerlos.“

Ihr solltet hingehen, wenn die normalen Vorlesungen euch langweilen und euch schon lange ein bisschen Schwung im tristen Unialltag wünscht.

Treffen könnt ihr hier coole Professoren und Elektrofans.

Perfektes Accessoire: einen freien Donnerstagabend. Punkte gibt es für die Anwesenheit zwar nicht, der Elektroschein macht sich neben dem Cafetenschein aber bestimmt gut.

Hashtags zum Mitnehmen: #Professorammischpult #Vorlesungmalanders #schimmerlos

Mehr aus Neu in Regensburg.

get social