Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
07. Oktober 2019

Ein blonder Engel fürs Schloss

Wie jedes Jahr sucht der Romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis ein „Fürstliches Christkind“. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis Dienstag, 22. Oktober.

Drei Auftritte pro Tag und zwei bis drei Auftritte für soziale Zwecke warten auf das neue „Fürstliche Christkind“. Foto: Uwe Moosburger

Regensburg. Seit vielen Jahren schon lockt der Romantische Weihnachtsmarkt im Fürstlichen Schloss zahlreiche Besucher an. Dabei schätzen viele die allabendliche Tradition, bei der das „Fürstliche Christkind“ die Gäste mit einem Gedicht begrüßt und danach noch eine Prise Sternenstaub versprüht.

Für diese besondere Aufgabe suchen die Mittelbayerische Zeitung und die Veranstaltungsservice Peter Kittel GmbH auch heuer wieder junge Mädchen zwischen 16 und 22 Jahren, die eine klare Stimme haben, Hochdeutsch sprechen können und keine Angst haben vor großen Menschenmengen zu reden. Die Bewerbungsfrist endet am 22. Oktober. Wer die Vorauswahl besteht, wird am 31. Oktober zum Casting in das Verlagsgebäude der Mittelbayerischen Zeitung eingeladen.

Am Ende kann es dann natürlich nur ein Christkind geben. Welcher blonde Engel dann auf dem Schlossbalkon stehen wird, bleibt bis zum Schluss spannend. Eines ist aber sicher, das neue Christkind sollte viel Zeit mitbringen, denn von 4. November bis 23. Dezember stehen einige Auftritte an. Aber wer möchte nicht in der Vorweihnachtszeit alle Augen zum Leuchten bringen? Also einfach bewerben und mit etwas Glück das nächste Christkind im Schloss Thurn und Taxis werden. Die kult-Redaktion wünscht allen Kandidatinnen viel Glück.

Die Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild und Ganzkörperfoto sind an den Veranstaltungsservice Regensburg Peter Kittel GmbH, Margaretenstraße 8, 93047 Regensburg, oder per E-Mail an info@vs-regensburg.de zu richten. Weitere Infos gibt es unter Telefon (0941) 2 80 21 80.