Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
kult-Redaktion
28. Februar 2019

Jetzt kommt die Snack-Box

Nach dem Neupfarrplatz bekommt jetzt auch der Kiosk am Dachauplatz neue Pächter. Die Eröffnung ist für Mitte März geplant.

Noch sieht die gelbe Kiste am Dachauplatz aus wie eine DHL-Packstation. Das soll sich aber bald ändern. Foto: Stina Walterbach

Regensburg. Lange hatte die das Stadtwerk Regensburg GmbH nach einem geeigneten Pächter für den gelben Kiosk am Dachauplatz, der schon vor seiner Eröffnung für viel Kritik gesorgt hatte, gesucht. CSB-Stadtrat Christian Janele etwa bezeichnet den Kiosk in einem Antrag als „regelrechten Störfaktor“, der wieder abgebaut werden möge. Andere assoziierten mit der großen gelben Box eine DHL-Packstation oder ein buntes Klohäuschen. Damit soll ab Mitte März endgültig Schluss sein. Dann zieht Brigitta Grimm, die schon in ihrer Heimat Hannover zwei Kioske betrieben hatte, in die Snack-Box am Dachauplatz. „Die Bewerberin hatte das für das Stadtwerk.Regensburg stimmigste Konzept auch im Hinblick auf die vorhandene Infrastruktur des Kiosks“, erklärt Lucian Beggel, Betriebsleiter bei das Stadtwerk.Regensburg.

Unter dem Motto „Möglichst aus der Region“ will sie künftig montags bis samstags von 7 bis 18 Uhr belegte Semmeln, warme Würstchen, Pizzabrezen, Eis am Stiel, Softgetränke und verschiedenen Kaffee- und Teespezialitäten, Tageszeitungen sowie Obst und Gemüse von regionalen Bauern anbieten. Dabei liege ihr besonders die gesunde und preisgünstige Brotzeittüte für Schüler, die neben einer belegten Semmel und einem Getränk auch Obst und einen Müsliriegel enthält, am Herzen, so Grimm. Zusätzlich zu den Snacks soll es außerdem noch Postkarten, Stadtplänen, Prepaid-Handykarten und RVV-Bustickets im Kiosk geben. Alkohol und Tabakwaren sind dagegen in der Snack-Box tabu.

Ebenso wie der Kiosk am Neupfarrplatz wünscht sich auch die neue Pächterin am Dachauplatz viel Kontakt zu ihren Kunden. Dafür plant Grimm einen kleinen Freisitz für rund zwölf Gäste plus Stehtisch, Sonnenschutz und WLAN-Hotspot. Die Eröffnung ist für den 15. März geplant.

kult-Redaktion