Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
23. Oktober 2019

Suche Heckenschere, biete Fahrrad

Auf der Plattform UllisVerleih.de können die Regensburger seit September Bücher, Werkzeug und Co. teilen und tauschen

Sharing is caring: Auf der Tauschbörse UllisVerleih.de wechseln Küchengeräte, Bücher und Co. ihre Besitzer. Foto: Iris Jilke

Regensburg. Ob die Bohrmaschine, den Staubsauger oder unsere Bücher – die meisten Gegenstände in unserer Wohnung benötigen wir nicht täglich. Wieso also nicht Ressourcen schonen und solche Gebrauchsgegenstände mit anderen teilen? Auf der Internetseite www.ullisverleih.de ist das seit September möglich. Im Gegenzug können die Nutzer natürlich auch selbst nach Wunschgegenständen suchen.

Hinter der Nachbarschaftsbörse steckt das Team von Transition Town e.V. Entstanden ist die Idee aus dem Projekt „Keimzellen des Wandels für Regensburg“. Noch bis Ende des Jahres wird das Projekt im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert.

Ein praktischer Nebeneffekt: Wer seine Gegenstände mit anderen teilt, knüpft gleichzeitig neue Kontakte. „Die Städte werden immer anonymer, viele Menschen kennen ihre Nachbarn gar nicht“, sagt Julia Ottersbach von Transition Town. „Auch deshalb haben wir UllisVerleih.de ins Leben gerufen. Die Nutzer können nicht nur Gegenstände, sondern auch Aktivitäten und Dienstleistungen für ihre Nachbarn anbieten.“ Wer also gerne Reifen wechselt oder mit dem Hund der Nachbarin Gassi geht, kann im Gegenzug auf Hilfe im Garten oder auf einen Begleiter für die nächste Wandertour hoffen.

Derzeit teilen neun Menschen per www.ullisverleih.de ihr Hab und Gut. Insgesamt sind 42 Benutzer auf Ullis.Verleih.de registriert. „Hier ist natürlich noch Luft nach oben“, sagt Julia Ottersbach: „Für den Anfang ist das gut, aber wir freuen uns, wenn mehr der registrierten Benutzer auch selbst aktiv werden und Gegenstände zum Tausch anbieten.“

Die Idee hinter UllisVerleih gibt es seit kurzem auch live auf dem Regensburger Campus zu erleben. Vor dem PT-Gebäude steht der Nachbarschaftskiosk Ulli, der mit verschiedenen Workshops auf das Thema Ressourcenschonung aufmerksam macht. Aber auch eine Tauschecke ist in dem Bauwagen untergebracht. Angelehnt an die digitale Verleihplattform können Besucher hier ebenfalls ihre Kleidung und Alltagsgegenstände teilen.