Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
Titelfoto: Some Sprouts
11. Oktober 2018

Verträumter Indiepop

Am 19. Oktober präsentieren Some Sprouts ihre neue EP „IMMT“ in Regensburg! Freunde und Fans können im Degginger gemeinsam mit der Band und kult viel gute Musik feiern.

Some Sprouts sind inzwischen weit über Regensburg hinaus bekannt. Foto: Daniel DueckminorSome Sprouts

Die Mitglieder der fünfköpfige Band, Gitarrist David, Sänger/Gitarrist Jakob, Sänger/Keyboarder Joshua sowie Bassist Alex und Drummer Miguel, kennen sich zum Teil schon recht lange. Joshua, David und Jakob sind gemeinsam in Erding aufgewachsen und zur Schule gegangen und haben bereits dort angefangen zusammen Musik zu machen. Nachdem sie zum Studieren nach Regensburg gezogen sind, haben sie schließlich Alex und Miguel kennengelernt und Some Sprouts war geboren. Das war der Beginn einer Erfolgsgeschichte…

Denn die fünf Musiker stehen für großartigen Indiepop, der absolut ins Ohr geht. Die Band kombiniert Slacker Rock, die Melancholie von Indie Pop und Einflüsse aus dem Singer-Songwriter-Bereich – eine einzigartige Mischung, die Ohrwürmer garantiert. Deshalb kommen sie mit ihrem eingängigen Sound nicht nur beim Regensburger Publikum gut an, sondern auch überregional. Dieses Jahr standen sie zum Beispiel schon als Support Act für die US-Indierocker We are scientists und Albert Hammond jr. von den Strokes auf der Bühne.

Von Regensburg ins Radio

Außerdem sind auch die Medien schon auf den Regensburger Geheimtipp aufmerksam geworden: Der Radiosender egoFM hat sie bereits im Jahr 2017 zu seinen Lokalhelden gekürt und PULS hat Some Sprouts vergangene Woche als Band der Woche vorgestellt. Hier konnten die Jungs ihre beiden neuen Singles „She longs for you“ und „Mindcrush“ als Live-Session präsentieren und so wieder ihre hohe Livequalität unter Beweis stellen. Die beiden Lieder laufen außerdem schon bei vielen verschiedenen Radiosendern bis nach Berlin und auch mit ihrer „IMMT-Tour“ schauen sie außer in Regensburg unter anderem auch noch in Graz, Wien, Zürich, Berlin und Hamburg vorbei.

Nach ihrem letzten Album „Florescer“ präsentieren Some Sprouts nun ihre neue EP „IMMT“. Zur Aufnahme der EP haben die Musiker sich in ein kleines Haus auf dem Land zurückgezogen, wobei sie sich so ganz der neuen EP widmen und sich ausschließlich auf die Musik konzentrieren konnten. Und das Ergebnis kann sich hören lassen! Ihre beiden Singles sind hierfür schon einmal ein kleiner Vorgeschmack. Joshua begeistert wieder mit seiner markanten Stimme und die Band besticht mit leichtfüßigem, verträumtem Indiesound, der zum Tanzen und Träumen einlädt. Neben Indierock werden auf der neuen EP auch Folk-Einflüsse hörbar, die durch akustisch angehauchte Nummern vertreten sind.

Mit kult zur Release-Party

Wer zu dem einzigartigen Indiepopsound das Tanzbein schwingen möchte, sollte unbedingt vorbeischauen auf der EP Release Party am 19. Oktober im Degginger oder bei einem der anderen Termine ihrer „IMMT Tour“. Los geht’s im Degginger um 19.30 Uhr, die Aftershowparty geht dann bis um 2 Uhr – gute Laune und tolle Musik garantiert!

Karten dafür gibt’s im Degginger und in der Couch sowie online bei blickpunkt-pop. Weil kult das Konzert zusammen mit Blickpunkt-Pop und egoFM präsentiert, verlosen wir selbst außerdem zweimal zwei Gästelistenplätze: Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Some Sprouts“ bis 17. Oktober, 12 Uhr an gewinnspiel@kult.de schicken und mit etwas Glück gewinnen. Die Gewinner werden dann ebenfalls per E-Mail benachrichtigt. Wir drücken die Daumen!