Für Toleranz und Demokratie

Am Samstag, 23. und Sonntag, 24. Juni ist es wieder soweit: Mittlerweile zum sechsten Mal findet am Grieser Spitz, dem sogenannten Rockzipfel, das „Bunte Wochenende“ statt.

Am Samstag, 23. und Sonntag, 24. Juni ist es wieder soweit: Am Grieser Spitz findet das „Bunte Wochenende“ statt.

Zahlreiche Gruppen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus unterschiedlichen Kulturkreisen und mit vielfältigem religiösen Hintergrund treten gemeinsam für Werte wie Solidarität, Achtung der Mitmenschen, Toleranz und Demokratie ein. Sie setzen damit ein deutliches Zeichen für eine „bunte“, dem Fremden gegenüber aufgeschlossene Gesellschaft und bringen außerdem zum Ausdruck, dass in Regensburg rechtsextremistische Gruppen und ausgrenzende Weltanschauungen keinen Platz haben.

Das „Bunte Wochenende“ ist seit seiner Entstehung kein kommerzielles Fest. Alle Einzelkünstler, Gruppen, Organisationen und Vereine bringen sich ehrenamtlich ein, was zeigt, dass bürgerliches Engagement an erster Stelle steht.

Bürgermeister Joachim Wolbergs eröffnet am Samstag, 23. Juni, um 15 Uhr das bunte Treiben am Grieser Spitz und gibt zum Auftakt für mehrere bekannte Schulbands aus Regensburg die Bühne frei.

Am Sonntag, 24. Juni, beginnt um 13 Uhr das traditionelle Familienfest, das bis 18 Uhr wieder ein abwechslungsreiches interkulturelles Bühnen- und Mitmachprogramm bietet.

An beiden Tagen erfahren Besucher an Informationsständen verschiedener Organisationen Wissenswertes und Hintergründe zu den Themen Toleranz, Demokratie und Rechtsextremismus.

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Die Bandbreite der kulinarischen Genüsse reicht von türkischen, arabischen, vietnamesischen, georgischen bis hin zu bayerischen Spezialitäten und spiegelt das interkulturelle Flair der Veranstaltung wider.

Links

Mehr aus Zeitvertreib.

get social