Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
Veronika Königer
23. November 2019

Hofläden in Regensburg

Frisch, regional und saisonal einkaufen? Das geht nirgendwo besser als direkt beim Erzeuger – in einem Hofladen! Wir haben für euch ein paar in und um Regensburg herausgesucht.

Frisches Gemüse direkt vom Feld und ohne Verpackung – im Hofladen einkaufen ist echt umweltfreundlich. Foto: Veronika Königer

Regensburg. Gemüsebau Graf

Dieser Laden etwas westlich von Regensburg ist wirklich gut bestückt – saisonal mit Gemüse, Salaten und Kartoffeln von den Feldern vor Ort, dazu gibt es frisches heimisches Obst und Südfrüchte. Außerdem könnt ihr dort Eier, Nudeln, Öle, Marmeladen, Brot, Bio-Milchprodukte und Fleisch kaufen – also eigentlich einmal das Rundumprogramm! Ihr findet den Laden in der Nürnberger Straße 349b in Winzer bei Regensburg, montags bis freitags ist er immer von 8 bis 18 Uhr geöffnet und samstags von 8 bis 14 Uhr.

Hofladen Weitzer

Ein richtiger Tante-Emma-Laden: Der Hofladen Weitzer bei Regensburg schaut noch so aus wie zu Omas Zeiten. Foto: Veronika Königer

Dieser kleine Hofladen strahlt nicht nur echten Tante-Emma-Laden-Charme aus, sondern hält so ziemlich alles bereit, was ihr braucht: Fleisch aus eigener Aufzucht, Freilandeier, saisonales frisches Gemüse, Bio-Milchprodukte, frisches Gebäck, Kaffee, Schokolade, Honig und andere selbstgemachte Leckereien wie Soßen oder Kuchen im Glas. Ihr findet den Laden in Großberg bei Pentling, in der Heinrichstraße 53. Er hat immer donnerstags von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 16 bis 19 Uhr sowie freitags von 14 bis 19 Uhr geöffnet.

MarOles Hofladen

Euer Kühlschrank ist leer, es ist Sonntag und ihr wollt trotzdem regional einkaufen, und das nicht an der Tankstelle? Kein Problem: MarOles Hofladen hat sieben Tage die Woche durchgehend geöffnet. Es ist ein kleiner Selbstbedienungsladen auf Vertrauensbasis – ihr holt euch, was ihr braucht, und zahlt dafür in eine kleine Kasse. Das Angebot: Frische Eier, selbst hergestellte Nudeln und andere selbstgemachte Produkte wie zum Beispiel Marmelade. Ihr findet MarOles Hofladen in Barbing, Unterheising 34.

Hofladen Obsthof Geiger

Für diesen Hofladen müsst ihr nicht so weit fahren – er ist direkt in der Innenstadt, in der Ostengasse 23. Wie der Name des Ladens schon verrät, gibt’s hier saisonales Obst – aber nicht nur in seiner ursprünglichen Form, sondern auch als leckeren Likör. Der Laden hat immer mittwochs und freitags von 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr geöffnet.

Regensburger Bauernmärkte

Eine große Auswahl an Produkten von Bauernhöfen aus der Region habt ihr natürlich auf den Bauernmärkten, die regelmäßig in Regensburg stattfinden. Zum Beispiel auf dem Viktualienmarkt am Neupfarrplatz, der montags bis samstags von 9 bis 16 Uhr geöffnet hat, auf dem Bauernmarkt am Bismarckplatz, der samstags von 9 bis 18 Uhr stattfindet, oder auf dem Bauernmarkt in der Altmühlstraße jeden Donnerstag von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr.

Veronika Königer