Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
14. August 2019

„Kein Urlaub für die Kunst“

Die Idee zu einem Art-Walk ist aus der Not heraus entstanden: Am Freitag lädt der Kunstverein Graz zur ersten Ausgabe seines künstlerischen Stadtspaziergangs ein, bei dem ihr jede Menge Streetart entdecken könnt.

Der Kunstverein Graz lädt zu einem künstlerischen Stadtspaziergang durch die Stadt ein. Foto: Stina Walterbach

Regensburg. Ein Spaziergang, sieben Stationen, achtmal Kunst: Mitten in den Sommerferien lädt der Kunstverein Graz zu seinem allerersten Art-Walk unter dem Motto „Kein Urlaub für die Kunst“ ein. Am kommenden Freitag, 16. August ab 19.30 Uhr entführt euch Jörg Haala an Ecken der Stadt, die ihr so noch nicht kennt oder an denen ihr bisher einfach immer vorbeigelaufen seid.

„Wir laufen die Stationen ab und zeigen Kunst ausschließlich auf und unter der Straße. Also an Orten, an denen man zuerst nicht mit Kunst rechnet“, verrät Jörg Haala, der in diesem Jahr zum neuen Vorstand des Vereins gewählt wurde. Gezeigt werden neben klassischer Malerei und Streetart, Installationen, Performance und – wenn alles gut läuft – sogar Musik. Beteiligte Künstler, deren Arbeiten ihr zu sehen bekommt sind Barbara Gaukler, Renate Christin, Nicola Sommer, Vincent Pollak, Katharina Tenberge-Holzer, Roland Holzer, Heidrun Seiboth, Lady B und Yosl.

„Wir wollen damit natürlich auch darauf aufmerksam machen, dass uns noch immer ein klassischer Ausstellungsraum fehlt, weil diese in Regensburg im Moment kaum bezahlbar sind“, erklärt Haala. Nachdem der Kunstverein seine alten Räume in der Schäffnerstraße vor einem Jahr räumen musste, um Platz für ein Hotel zu machen, steht er auf der Straße. „Wir nehmen uns daher den Raum, der uns zur Verfügung steht: den öffentlichen Raum.“

Für den Spaziergang braucht ihr keine Karte – der Eintritt ist frei und es gibt auch keine Begrenzung der Teilnehmerzahl. Falls ihr Lust auf einen überraschenden Abend voller Entdeckungen und Überraschungen habt, könnt ihr am Freitag um 19.30 Uhr also auch spontan zum Treffpunkt beim Atelier des langjährigen Vereinsmitglieds Christian Havlicek, Spiegelgasse 4, kommen. Der Spaziergang startet dann gegen 19.50 Uhr.

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung