Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
07. April 2019

LEA live in Regensburg

Am 14. September erscheint mit „Zwischen meinen Zeilen“ das zweite Album der Ausnahmekünstlerin. Dabei dürfen sich die Fans auf zwölf neuen, emotionalen und tanzbaren Popsongs freuen, die LEA noch vor dem offiziellen Release in Regensburg präsentieren wird.

Am 4. August wird LEA beim Open Air Konzert in der Piazza im Gewerbepark um 19 Uhr auch Songs aus ihrem neuen Album „Zwischen den Zeilen“ präsentieren. Foto: Jens Koch

Regensburg. Wenn sie allein war, setzte sie sich ans Klavier und fing an zu musizieren. Es waren die Fragen an sich selbst, die intimen Monologe, die Musikerin LEA ihre unverwechselbar melancholische Stimme fürs erste Album „Vakuum“ finden ließen. Heute muss es nicht mehr still um sie sein, um den Klang für ihre Gedanken zu finden. Es ist viel mehr fast so, als habe sie Freunde eingeladen, um gemeinsam Antworten auf das Leben zu finden. Zwar genießt die 26-Jährige immer noch hin und wieder die Momente im Zwiegespräch mit sich selbst, doch ihr zweites Album „Zwischen meinen Zeilen“ fühlt sich insgesamt geselliger an, zeigt wundersame Facetten und die bunten Aspekte ihrer Generation.

Dass LEA mit ihrer neuen Offenheit den Nerv der Zeit trifft, spiegelt sich auch in ihren Erfolgen wider: Als Teenager schrieb sie den Song „Wohin willst du?“, 2017 erreichte der Remix in Zusammenarbeit mit dem DJ-Duo Gestört aber Geil schließlich Platz 11 der deutschen Charts. Ihre Single „Leiser“ wurde zur Radio-Hymne und bescherte ihr die erste goldene Schallplatte. Die im Mai 2018 veröffentlichte Single „Zu dir“ steigt kontinuierlich in den Airplay-Charts und wurde millionenfach gestreamt. LEA selbst bleibt aber bescheiden: „Ob ich vor vier Leuten spiele oder vor 1000 – ich mache das aus Liebe, und weil ich das schon immer gemacht habe, das Liedermachen.“

Mit sechs Jahren begann LEA mit dem Klavierunterricht, mit elf schrieb sie die ersten Lieder, mit 15 landete sie einen YouTube-Hit. Jetzt kommt LEA mit ihrem neuen Album auch nach Regensburg. „Bei diesem Album war mir wichtig, emotionale und auch traurige Lieder in einem teilweise positiven und energetischen Song- Gewand zu gestalten, sodass insgesamt eine lockere Energie entstehen kann. Ich finde es toll zu sehen, dass auch tiefgründige Texte auf tanzbaren Beats funktionieren“, so LEA. Mal konkret und mal subtil thematisiert sie die Unentschlossenheit, die Bindungsangst und die Suche nach der Selbstaufgabe ihrer Generation. LEA fasst es so zusammen: „Es geht mir darum, ehrlich zu sich selbst zu sein und damit aufzuhören, sich zu vergleichen, mehr auf sich selbst zu achten. Manchmal wünsche ich mir, dass wir uns alle selbst mehr vertrauen.“

Wenn ihr euch schon vor dem Release zu LEAs schwereloser aber auch tiefgründiger Popmusik fallen lassen wollt, könnt ihr sie am 4. August um 19 Uhr in der Piazza im Gewerbepark Regensburg in toller Open Air Atmosphäre live erleben.

Tickets gibt‘s beim Mittelbayerischen Kartenvorverkauf im DEZ, in der Touristinfo und im DB-Reisebüro im Hauptbahnhof sowie per Telefon (0941) 46 61 60 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.