Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
kult
Titelfoto: Bastian Schmidt
19. März 2014

Zwei Jahre Kletterspaß

Zum Geburtstagswochenende bietet die Boulderwelt ein buntes Programm mit Wettkampf und kostenlosen Einführungen in die Trendsportart.

„Klettern ohne Furcht und Tadel“ – so lautet das Motto der Boulderwelt Regensburg im Gewerbepark A46. Zum zweijährigen Jubiläum gibt es ganz besonders kreative Boulderrouten.Bastian Schmidt

Regensburg. Seit nun schon zwei Jahren trauen sich Mutige an die steilen Wände mit den bunten Steinen: „Klettern ohne Furcht und Tadel“ – so lautet das Motto der Boulderwelt Regensburg. In der 1200 Quadratmeter großen Halle im Gewerbepark A46 wird ohne Seil und Gurt in einer sicheren Absprunghöhe gebouldert. Aber keine Angst: Das Aufkommen am Boden wird dabei von speziellen Matten gedämpft. Bouldern leitet sich vom englischen Wort „boulder“ ab, was im Deutschen „Felsblock“ bedeutet und hat sich mittlerweile zu einer echten Trendsportart für Jung und Alt, Anfänger und erfahrene Kletterer entwickelt.

Am kommenden Wochenende (22. bis 23.März) feiert die Boulderwelt Regensburg ihr zweijähriges Bestehen. Zur Geburtstagsfeier gibt es besondere Aktionen: Am Samstag wird ab 10 Uhr die zweite Runde des „Bavarian Boulder Battles“ (Triple B), ein Spaßwettkampf an dem jeder teilnehmen kann, ausgetragen. In der ganzen Halle werden 35 kreative Routen geschraubt, die es im Laufe des Tages zu knacken gilt. Die Schwierigkeit steigt mit den Zahlen eins bis 35 stetig an – so können sowohl Anfänger als auch Bouldercracks neue Herausforderungen erklimmen. Am Abend gibt es das großes Finale der besten Kletterer und eine Tombola.

Am Sonntag öffnet die Kletterhalle um 10 Uhr für einen Tag der offenen Tür. Bis 23 Uhr darf bei freiem Eintritt in die bunte Welt des Boulderns geschnuppert werden. Dafür bieten Trainer zu jeder vollen Stunde Führungen durch die Halle und Einführungen in die Trendsportart an. Weil es beim Klettern auf das richtige Schuhwerk ankommt, kann man an diesem Tag zusätzlich kostenfrei Kletterschuhe verschiedener Hersteller testen. Auch für Kinder ist was dabei: Ein großer Bereich mit Ritterturm und Krabbeltunnel steht für erste spielerische Kletterversuche zur Verfügung. Für eine Stärkung zwischendurch gibt es im Climbing Bistro, oder bei schönem Wetter auf der Terrasse im Outdoor Boulderbereich, Kaffee, Kuchen und Grillspezialitäten.

kult