Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
So
18.
Oct 2020
Peter Weibel - (Post-)Europa? Lovis-Corinth-Preis 2020 | 10:00 Uhr
Beschreibung
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corith-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker und Kurator die internationale Szene der Medienkunst.
Sein künstlerisches Schaffen umfasst Konzeptkunst, Performance, Experimentalfilm, Videokunst, Computerkunst und Medienkunst allgemein.

Die Ausstellung gibt einen Einblick in Peter Weibels vielfältiges Lebenswerk. Einen Schwerpunkt bilden Arbeiten, in denen Weibel Kernfragen in Bezug auf Europa herausgreift. So thematisiert die Computer-Videoinstallation "Vertreibung der Vernunft" von 1993 die unter Zwang erfolgte Emigration von Künstlern und Intellektuellen Österreichs zwischen 1933 und 1945. Für sich spricht der "Europa(t)raum" mit Messerklingen, die über einer europäischen Landkarte schweben. In weiteren systemkritischen Werken setzt sich Peter Weibel mit Migration, Krieg und Terrorismus, ökonomischen und ökologischen Katastrophen und Krisen auseinander. Ferner geht er unter anderem der Frage der Beobachtung und dem Verhältnis des Menschen zum Raum nach. Indem Weibel nicht die klassischen Medien gebraucht, hinterfragt er zugleich den gängigen Kunstbegriff.

Die Ausstellung läuft vom 03. Oktober 2020 bis zum 31. Januar 2021. Die Öffnungszeiten des Kunstforums Ostdeutsche Galerie Regensburg sind dienstags bis sonntags von 10 Uhr bis 17 Uhr. Donnerstags gelten andere Öffnungszeiten: 10 Uhr bis 20 Uhr. Der Eintritt kostet sechs Euro, mit Ermäßigung vier Euro.
Location
Kunstforum Ostdeutsche Galerie | Dr.-Johann-Maier-Straße 5 | 93049 Regensburg