Die Kult-Woche ab 10. September

Kunst, Musik, Theater und Fashion – es warten sieben abwechslungsreiche Tage auf euch!

Das Ein-Frau-Theaterstück „Minor Swing“ lässt Swing-Fan-Herzen am Mittwoch höher schlagen. Foto: Marit Persiel

Der Herbst steht vor der Tür. Die meisten Veranstaltungen finden jetzt wieder drinnen statt draußen statt. Man kann an einer Vernissage oder einem Workshop teilnehmen, ins Theater gehen oder eine Fashion-Messe mit Flohmarkt besuchen. Fröhliche Herbststimmung ist – zumindest bei schönem Wetter – beim Weinfest am Wochenende garantiert.

Montag

Vielleicht habt ihr schon einmal von dem Konzept „Solidarische Stadt“ gehört, das in in Deutschland zunehmend Beachtung findet. Auch in Regensburg gibt es eine Initiative, die den Umbau zu einer solidarischen Kommune vorantreiben will. Wer wissen will, was genau es damit auf sich hat, kann um 19 Uhr zu dem offenen Treffen zur Solidarity City / Solidarischen Stadt Regensburg in das Kunstgewerbe Mücke gehen.

Dienstag

Einen etwas anderen Blick auf Regensburg bietet das Danube Art Lab. Elf Künstler aus dem europäischen Donauraum beschäftigten sich mit dem Thema „Hidden Places, Hidden Spaces.“ Die Ergebnisse stellen sie im Leeren Beutel aus. Die Kunstwerke visualisieren Verborgenes oder Vergessenes. Wer also einen Ausflug in die Vergangenheit machen will, kann das von Dienstag bis Sonntag jeweils von 10 bis 16 Uhr tun.

Mittwoch

In ihrem Online-Magazin hat Carolin Samson bereits über 50 Künstler vorgestellt. Anfang des Jahres hat sie erstmalig eine Auswahl an Künstlern in einer Ausstellung in Regensburg präsentiert. Jetzt geht sie mit einer Pop-up-Galerie im Degginger in die zweite Runde. Unter der Überschrift „ Artists we love“ zeigt sie bis zu zehn Künstler, die zum Teil sehr unterschiedlich arbeiten. Neben wenigen großen Arbeiten, werden vor allem kleinere Arbeiten angeboten, die als Einstiegsdroge in den Kunstkauf dienen. Der Rundgang durch die Ausstellung startet um 18 Uhr.

Donnerstag

Swing-Fans können sich das Ein-Frau-Theaterstück „Minor Swing“ im Degginger ansehen. Es beruht auf einer wahren Begebenheit und handelt vom Swing, der Freiheit sein eigenes Ding zu machen und der Liebe zum Leben. Marit Persiel übernimmt die Darstellung der Figur Mickey und entwickelte die komplette Inszenierung selbst. Im Anschluss an die Aufführung wird getanzt und gefeiert. Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Freitag

Der Herbst ist Weinfestzeit. In Stadtamhof gibt es das gesamte Wochenende erlesene Tropfen zum Probieren. Am Freitag beginnt das Weinfest um 18 Uhr, am Samstag und Sonntag schon ab 14 Uhr. Natürlich gibt es dazu auch Musik. Es spielen unter anderem Ohrange, die Gong FM Band und Two and a Half Beer.

Samstag

Es ist Fashion-Beauty-Lifestyle-Tag. Wer noch nichts vorhat, kann viele Stunden in der Donau-Arena auf dem ersten Fashion Festival von Studio Ernstberger verbringen. Das heißt: Von 12 bis 17.30 Uhr gibt’s einen Flohmarkt für Fashionistas sowie eine Beauty- und Lifestyle-Messe. Um 21 Uhr startet der Abend mit der Wahl zur Miss und zum Mister Studio Ernstberger. Auftritte von Rapper Kay One, DJ NTL, Marita und Luca von „The Voice Kids“ gehören ebenfalls zum Programm. Nach den Star Acts kann man bei der Aftershow-Party schön feiern.

Sonntag

Rekordverdächtig wird der Abend mit dem Impro-Theater Chamäleon. Die Gruppe veranstaltet ab 20 Uhr eine Show der Superlative und zeigt, welche Geschichten hinter den Rekorden aus dem Guinnessbuch stecken. Als Highlight des Abends stellt das Impro-Theater selbst einen eigenen Rekord im Statt-Theater auf.

Mehr aus Kultur.

get social