Theater sucht Pippi Langstrumpf

Am Mittwoch veranstaltet das Ovigo Theater im W1 einen Kennerlern-Workshop, um neue Schauspieltalente zu entdecken.

„Ich hab‘ ein Haus, ein kunterbuntes Haus…“ Wer will die neue Pippi Langstrumpf sein? Foto: OVIGO Theater

Wer schon immer mal auf der Bühne stehen (und dabei vielleicht orange Haare tragen) wollte, sollte sich Mittwoch, 8. August vormerken. Denn das Ovigo Theater sucht eine Pippi Langstrumpf für eine neue Produktion, aber auch noch weitere Schauspieler.

Das Theater stammt aus Oberviechtach, ist aber seit einigen Jahren in Regensburg, vorwiegend im W1 - Zentrum für junge Kultur aktiv. Das Team hat schon „Der Gott des Gemetzels“, „Die Verwandlung“ oder „Männerhort“ auf die Bühne gebracht. Im Februar 2019 feiert das Musical „Pippi Langstrumpf“ Premiere. Allerdings fehlt den Theatermachern noch die wichtigste Besetzung: Pippi Langstrumpf selbst. Am 8. August ab 18 Uhr lädt Ovigo deshalb alle Interessierten zu einem Kennenlern-Workshop im Theatersaal des W1 ein. Pippi könnte von einer Jugendlichen oder auch einer jüngeren Erwachsenen gespielt werden. Neben der Rolle der Pippi gibt es noch weitere Charaktere zu besetzen.

„Pippi Langstrumpf“ wird im Februar in Regenstauf, Pfreimd oder Neunburg vorm Wald aufgeführt. Da zahlreiche Ovigo-Mitwirkende in Regensburg leben, gibt es auch regelmäßig Fahrgemeinschaften. Auch die Probenorte werden variieren. Wer Interesse hat, an dem Workshop teilzunehmen, kann sich per E-Mail an info@ovigo-theater.de oder unter Telefon (0160) 96 22 71 48 anmelden. Auch für die kommenden Produktionen (z.B. „A Clockwork Orange“ im Mai 2019) werden bereits Darsteller gesucht.

Links

Mehr aus Kultur.

get social