Bunte Flohmarktparty

Ihr wollt Tierrechte unterstützen und gleichzeitig nachhaltig shoppen, dann haben wir genau die richtige Veranstaltung für euch: Die Flohmarkt-Spenden-Party am 12. Juli auf der Wiese zwischen Uni und OTH.

Einkaufen für den guten Zweck, die Flohmarktparty an der Uni macht es möglich.

Feiern und gleichzeitig noch etwas Gutes tun, das sind doch die schönsten Partys. Wie gut, dass die nächste schon am 12. Juli zwischen 11 und 18 Uhr auf der Wiese zwischen Uni und OTH steigt. Ein Flohmarkt zum Thema Nachhaltigkeit und Tierwohl, bei dem ihr nicht nur coole neue Sachen erstehen, sondern gleichzeitig bei vegane Leckereien, Cocktails und Musik feiern könnt. Mit dabei ist auch Peacehand, die dafür extra ordentlich ihren Laden Unter den Schwibbögen ausgemistet haben. Wie viel ihr zahlt, könnt ihr übrigens selbst entscheiden, alles ist auf Spendenbasis. Das gesammelte Geld kommt am Ende ProVeg und der Albert Schweitzer Stiftung, zwei Tierrechtsorganisationen, zugute. „Wir möchten die Sachen möglichst regional in Verwendung behalten. Was übrig bleibt, geht an Campus Asyl und an Manaomea in München, ein Start Up, das aus alten Stoffen neue Produkte herstellt“, sagt Nicole Heiß von Peacehand. Wir sind gespannt und empfehlen euch auf jeden Fall mal vorbeizuschauen.

Das perfekte Event für Bastler, Partypeople und Freunde cooler Secondhand-Mode.

Hier könnt ihr feiern, shoppen und ganz nebenbei noch etwas Gutes tun.

Mit im Gepäck: Eine große Tasche, um eure Einkäufe zu verstauen.

Unser Hashtag: #Flohmarktparty

Mehr aus Neu in Regensburg.

get social