Earls coole Schwestern

Kein Schleppen mehr: Am Parkhaus Dachauplatz warten jetzt die Ellas, kostenlose E-Lastenfahrräder, auf euch.

Gleich drei neue Lastenräder können am Parkhaus am Dachauplatz ausgeliehen werden.

Teilen statt besitzen – dieses Prinzip wird in Regensburg immer beliebter. Das sieht man am Erfolg des Carsharing-Projekts Earl und nun auch an seiner kleinen Schwester Ella. Seit kurzem stehen drei obercoole E-Lastenräder, Ella genannt, am Parkhaus Dachauplatz und warten darauf, ausgeliehen zu werden.

Ella ist das neue Projekt der Stadtwerke Regensburg GmbH (SWR). Die Räder sind für die Kunden des Parkhauses gedacht und stehen montags bis sonntags von 8 bis 20 Uhr am Eingang zur Markthalle bereit. Sie haben einen großen Transportkorb vor dem Lenkrad und bieten viel Platz, um auch größere Einkäufe von den Geschäften der Innenstadt zum Parkhaus zu transportieren. Integriert sind auch zwei Haltevorrichtungen für Kleinkinder. Die Ausleihe ist kostenlos.

Die Abwicklung ist einfach: Man stellt sein Auto im Parkhaus ab und meldet sich beim Mitarbeiter im Aufsichtsraum. Nach Vorlage des Personalausweises oder Führerscheins, der Unterzeichnung einer Haftungserklärung und Übergabe des Parktickets übergibt der Mitarbeiter die Schlüssel für das Fahrradschloss. Zudem erhält der Kunde eine Notfallnummer und eine Einweisung. Gegen Rückgabe der Schlüssel erhält der Kunde sein Parkticket zurück.

Der einzige Nachteil ist, dass man auf gut Glück in die Stadt fahren und hoffen muss, dass noch ein Lastenrad da ist. Denn man kann sie nicht reservieren lassen. Wenn sich dieses Angebot bewährt, sollen auch die anderen SWR-Parkhäuser damit ausgestattet werden.

Mehr Artikel

Links

Mehr aus Neu in Regensburg.

get social