„Kunst“ trifft Unitheater

Die neue studentische Theatergruppe VarieTäter präsentiert ihr erstes Projekt „Kunst“ – eine Komödie von Yasmina Reza.

Wenn ein Kunstkauf die Freundschaft bedroht - ab 22. Mai im Theater an der Uni zu sehen.

Von 22. bis 25. Mai gibt es wieder mal einen Premiere im Theater an der Uni zu sehen. Die wortgewandte Komödie „Kunst“ der neuen studentischen Theatergruppe VarieTäter erzählt die Geschichte einer fünfzehnjährigen Männerfreundschaft, die auf den Prüfstand gestellt wird. Der Auslöser dafür ist Serges Kauf eines sehr teuren Gemäldes, das weiße Streifen auf weißem Hintergrund zum Ausdruck bringt. Diesen Kauf können und wollen seine Freunde Marc und Yvan weder verstehen noch akzeptieren. In ihrem Stück „Kunst“ zeichnet die französische Dramaturgin Yasmina Reza sehr fein die innere Welt ihrer drei Protagonisten: ihre Gefühle, ihre Befindlichkeit, ja ihr gesamtes bisheriges Dasein. Dabei wird alles ans Licht gebracht, was die Freunde zuvor höflich unter den Tisch gekehrt hatten: jede Demütigung, jede Verletzung, jeder faule Kompromiss … Einlass ist ab 19 Uhr, los geht’s um 19.30 Uhr.

Das perfekte Event für: lustige Männer, verständnisvolle Mädels und natürlich Theaterfreunde.

Hier könnt ihr: lachen, nachdenken und am Ende die wahre Männerfreundschaft feiern.

Mit im Gepäck: ein paar wirklich gute Freunde. Da ist ein Theaterabend doch gleich viel schöner.

Unser Hashtag: #DieVarieTäter

Tickets gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf in der Mensa.

Links

Mehr aus Neu in Regensburg.

get social