Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
13. Dezember 2019

11 gute Adressen für Weihnachtsgeschenke

Nicht mal mehr zwei Wochen, dann ist Heiligabend. Für alle Weihnachtsstressgeplagten bedeutet das jetzt leider weniger Glühwein trinken und stattdessen die letzten Geschenke kaufen. Ein bisschen Inspiration für den Last-Minute-Shoppingbummel gibt’s bei uns.

Schnell sein lohnt sich! Die Designschätze im Degginger gibt es nur noch so lange der Vorrat reicht! Foto: Stefan Effenhauser

Regensburg. Ob ihr Weihnachten nun liebt oder hasst, schon seit Wochen Lebkuchen und Spekulatius in euch reinmampft oder am liebsten jeden Abend auf dem Christkindlmarkt rumhängen würdet, um den Geschenkeeinkauf kommt wohl keiner rum. Und wie schön könnte der Advent sein, wenn man ausnahmsweise mal alles rechtzeitig erledigt hätte? Für alle Leidgeplagten haben wir elf schöne Läden, in denen ihr nicht nur für eure Liebsten etwas Passendes findet, sondern auch selbst nicht zu kurz kommt.

Ausgesuchte Designstücke im Degginger

Seit Ende November besetzt der Dilly Dally Concept Store wieder den Pop-up-Raum im Degginger mit vielen schönen Dingen. Von Handmade-Schmuck über Art Prints bis hin zu Mode und Regensburger Gin hat der Store für jeden etwas zu bieten. Das Besondere: Die ausgewählten Designstücke gibt es nur für kurze Zeit in Regensburg. Was weg ist, ist weg! Wer dem Trubel auf der Straße also mal kurz entgehen will, kann sich im Degginger nicht nur aufwärmen, sondern auch gleich noch mit ausgefallenen Geschenken eindecken, die an Heiligabend ganz sicher für glückliche Gesichter sorgen.

Kurzinfo: Der Store befindet sich in der Wahlenstraße 17 und ist noch bis 21. Dezember immer von Dienstag bis Samstag zwischen 12 und 20 Uhr geöffnet.

Himmel für Plattenliebhaber

Die Lieblingsband auf Vinyl verewigt – ein echter Traum für Musikfans. Wie gut, dass Regensburg gleich mehrere kleine Plattenläden zu bieten hat, in denen es neben Neuerscheinungen auch noch ein paar echte Schätze gibt. Einer davon ist der Odeon Recordstore, in dem es neben echten Musikperlen auch neue Aufnahmen und ab und an sogar ein Livekonzert zu hören gibt.

Kurzinfo: Der Laden befindet sich in der Malergasse 13 und ist von Montag bis Freitag von 13 bis 19 Uhr und samstags von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

Handgefertigte Biolederprodukte von Thann

Schlüsselanhänger, Geldbeutel, Brillenetuis, Kameragurte – für jeden ist etwas dabei. Foto: Alexandra Wessel

So artgerecht wie möglich lautet das Kredo des Regensburger Start-ups Thann. Die Gründer Christoph Mandl und Jonas Mumm setzen dabei voll auf Bioleder von regionalen Landwirten, aus dem sie nach dem pflanzlichen Gerbprozess handgefertige Produkte wie Geldbörsen, Schlüsselanhänger oder Gürtel herstellen. Alles made in Regensburg, nachhaltig und natürlich Bio. Wer also neben einem schönen Produkt auch noch ein gutes Gewissen verschenken möchte, sollte mal bei Thannleder am St. Georgen Platz vorbeischauen.

Kurzinfo: Den Laden findet man am St. Georgen Platz 9. Die Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Mittwoch 10 bis 14 Uhr und Donnerstag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr.

Schöne Bürsten vom Büsten Ernst

Zwischen Haidplatz und Arnulfsplatz liegt der wohl schönste Bürstenladen Regensburgs. Und der lässt keine Wünsche offen. Von der Haarbürste über Zahnbürsten und Massagebürsten bis hin zur Klobürste gibt es beim Bürsten Ernst alles, was das Herz begehrt. Das Besondere: Alle Bürsten werden mit Naturhaar hergestellt. Wer außerdem noch alte Erbstücke hat, die dringend mal eine Überholung nötig hätten, auch das ist beim Bürsten Ernst möglich. Also warum nicht mal etwas Nützliches verschenken, das nicht nur schön aussieht, sondern auch eine Top-Qualität hat?

Kurzinfo: Der Bürsten Ernst befindet sich in der Glockengasse 10 und ist von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Besondere Karten, Notizbücher und Stifte shoppen im Schauhi

Neben ihrer Funktionalität müssen die Produkte, die man im Schauhi kaufen kann, vor allem schön sein und Freude machen. Foto: Maria Stich

Den Place to be für Papeterie und andere schöne Dinge: Egal ob ihr eure Geschenkeverpackung noch verschönern wollt oder eure Freunde echte Notizbuch- und Stifte-Messies sind, so oder so habt ihr im Schauhi eine riesengroße Auswahl an schönen Dingen. Neben Anhängern, Stempeln oder besonderen Karten gibt es auch Schreibwaren aller Art, damit nicht nur das Geschenk, sondern auch die Verpackung einen ganz individuellen Touch bekommt.

Kurzinfo: Das Schauhi ist in der Oberen Bachgasse 19 und am Neupfarrplatz von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und am Samstag von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Handgemachter Kekszauber

Das Krümelmonster wäre begeistert, aber nicht nur das. Im Kekszauber gibt es handgemachte Köstlichkeiten in Bioqualität, die auch noch eine Botschaft haben. Getreu dem Motto „Warum Prinzessin werden, wenn man auch Keksfee sein kann“, erfüllt Laura Berg in ihrer Backstube süße Wünsche. Mit ihren ganz besonderen Keksbotschaften, die ihr auch individuell aussuchen könnt, bekommen eure Liebsten ein schönes, aber vor allem leckeres Geschenk, das ganz sicher nicht im Regal verstaubt. Und das Beste: Ihr könnt euch vorher schon mal durch die Auswahl schlemmen. Ich würde sagen: eindeutig eine Win-win-Situation!

Kurzinfo: Der Kekszauber Laden befindet sich Hinter der Grieb 11 und ist von Montag bis Freitag von 11 bis 17 Uhr und samstags von 11 bis 15 Uhr geöffnet.

Kunst aus dem Brennofen vom Hantwerck

Zu schön, um zu verstauben: bei Alexa Voigtlaender gibt es handgefertigtes Geschirr aus Ton. Ihre handgefertigten Teller, Schalen und Becher aus dem Brennofen sind wahre Kunstwerke, die deshalb aber keinesfalls im Regal verstauben sollen. Ihre Benutzung ist sogar ausdrücklich erwünscht. Die Fertigstellung eines dieser handgefertigten Einzelstücke nimmt einige Zeit in Anspruch. Denn nicht alle Ideen sind umsetzbar. „Wenn ich den Ofen nach zwei Tagen öffne, ist das ein bisschen wie Weihnachten“, sagt Alexa. Und wer schon beim Fertigen in Weihnachtsstimmung ist, hat sicher auch ein paar schöne Geschenke für euch auf Lager. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall.

Kurzinfo: Das Hantwerck im Weißgerbergraben 9 ist Dienstag, Donnerstag und Freitag von 11 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, Mittwoch von 11 bis 13 Uhr und von 16.30 bis 18 Uhr und Samstag von 11 bis 15 Uhr geöffnet.

Verpackungsfreie Ideen aus dem Füllgut

Regensburgs erster und einziger verpackungsfreier Laden ist das Mekka für umweltbewusste Geschenke-Shopper. Wie wäre es zum Beispiel mit einer personalisierten Müslimischung, einer schönen und umweltfreundlichen Brotdose oder einem Geschenkekorb mit bio-zertifizierten Lebensmitteln aus der Region und veganen Hygieneartikel ohne Mikroplastik? Damit seid ihr definitiv nicht nur für die „Fridays-for-Future“-Anhänger in eurer Familie der Held unterm Weihnachtsbaum.

Kurzinfo: Das Füllgut in der Oberen Bachgasse 21 ist von Dienstag bis Freitag von 11 bis 18 Uhr und am Samstag von 10 bis 15 Uhr geöffnet.

Mode und Papier von Schwesternliebe

Seit 2004 kreieren die Schwestern Stephanie und Dominika Sabatier handbestickte T-Shirts für Groß und Klein, Kleidsames für Erwachsene und Kinder sowie feine Sachen aus und für Papier, darunter Stempel, Briefpapiere, handgebundene Bücher, Fotoalben oder Kalender. Wer in den kleinen Laden im Herzen der Altstadt tritt, ist gleich ein bisschen verliebt in die vielen schönen, handgefertigten Sachen, die die Regale schmücken. Egal, ob eine hübsche Karte, ein selbstgenähtes Latzerl oder ein besonderes Kuscheltier, bei Schwersternliebe findet ihr nicht nur etwas für kleine Weihnachtsengel, sondern auch für euch selbst. Wir haben den Laden auf jeden Fall noch nie mit leeren Taschen verlassen.

Kurzinfo: Schwesternliebe in der Kramgasse 1 ist von Dienstag bis Freitag von 11 bis 18 Uhr und samstags von 10.15 bis 18 Uhr geöffnet.

Made in Regensburg bei der Bavarian Start-up-Connection

Der Stand der Bavarian Startup-Connection vom letzten Jahr...und eine kleine Vorschau auf das, was euch dieses Jahr dort erwarten könnte. Foto: Stina Walterbach

Auf den Regensburger Weihnachtsmärkten gibt es ja so einiges zu entdecken. Handgemachtes und Regionales ist dabei keine Seltenheit. Einen ganzen Stand mit ausgewählten Start-up-Produkten made in Regensburg zu bestücken aber schon. Bei der Bavarian Startup Connection reicht das Angebot von Mützen über Trinkflaschen und Schlüsselanhänger bis hin zu selbst genähten Taschen und stylischen Kaffeebereitern. Wer also noch nach einem schönen Geschenk für Freunde sucht oder sich einfach selbst etwas Schönes kaufen möchte, ist am Stand der BSC auf dem Adventsmarkt im St. Katharinenspital genau richtig.

Kurzinfo: Der Adventsmarkt im St. Katharinenspital ist noch bis 23. Dezember montags bis freitags von 16 bis 22 Uhr, samstags von 11 bis 22 Uhr und sonntags von 11 bis 21 Uhr geöffnet.

Handgemachtes aus dem Donaustern

In urigen Holzkisten präsentieren sich im Donaustern kleine Manufakturen aus ganz Deutschland. In über hundert kleinen „Schaufenstern“ gibt’s hier unter anderem Kaffee aus regionalen Röstereien, Mode und fair Fashion, Dekoratives und feinste Leckereien, schöne Karten und filigrane Schmuckstücke. Alles Produkte mit einer eigener Geschichte. Geliefert werden die zum Teil sogar mit dem Fahrrad. Beste Voraussetzungen für ein unvergessliche Souvenirs aus der Domstadt oder eben eine liebevolle Geschenkidee. Egal, ob für euch selbst oder einen geliebten Menschen, im Donaustern gibt’s besondere Dinge für jeden Geschmack.

Kurzinfo: Der Donaustern in der Brückstrasse 3 hat montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie Samstag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.