Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
Titelfoto: Konstantin Seitz
20. November 2020

Aktives Campusleben

Wir stellen euch drei Möglichkeiten vor, wie ihr euch in eurer Studienzeit passend zu euren Interessen einbringen könnt – auch aktuell.

Dieses Jahr gab es leider kein Campusfest. Doch das nächste Campusfest kommt bestimmt, die Organisation übernimmt der Verein Campus Regensburg. Foto:Konstantin Seitz

Regensburg. Nach der OTH ist auch jetzt auch die Vorlesungszeit des Wintersemesters an der Uni Regensburg gestartet. Der Lehrbetrieb wird in hybrider Form stattfinden – sowohl digital als auch in Präsenzveranstaltungen. Doch neben den Vorlesungen, Seminaren und Kursen gibt es auch verschiedene Vereine am Campus. Wir stellen euch drei davon vor.

Studentenfunk

Ihr habt vor, nach eurem Studium irgendwas mit Medien zu machen? Oder ihr wolltet schon immer mal in die Richtung Journalismus gehen? Dann könnt beim Hochschulradio Studentenfunk vorbeischauen. Der Verein wurde am Lehrstuhl für Medienwissenschaften gegründet. Mitmachen können aber Studenten aller Fachrichtungen und Semester – ihr dürft selbst Beiträge erstellen, lernen, wie man mit Aufnahmegeräten umgeht und kreativ sein. Hier erfahrt ihr mehr.

Lautschrift

Mit Radio könnt ihr nicht so viel anfangen – dafür aber mit der Zeitung? Dann ist die Lautschrift vielleicht etwas für euch. Die Studierendenzeitung der Uni Regensburg erscheint einmal im Semester, mitmachen kann jeder, egal, welche Fachrichtung man studiert. Ihr könnt euren Schreibkünsten dabei freien Lauf lassen und auch ins Layout mal reinschnuppern. Hier gibt’s weitere Infos für euch.

Campus Regensburg

Der gemeinnützige Verein Campus Regensburg setzt sich für die kulturelle Bereicherung des studentischen Lebens ein. Ihr kennt den Verein deshalb wahrscheinlich vom Campusfest, das das Hauptevent des Vereins ist und 2008 zum ersten Mal stattfand. Das Fest musste zwar dieses Jahr ausfallen, doch das nächste Campusfest kommt bestimmt. Im Verein könnt ihr euch nach euren Interessen einbringen – zum Beispiel bei den Bereichen Deko, PR und Marketing. Der Verein veranstaltet am 25. November eine digitalen Ersti-Sitzung.

Hier geht’s zur Anmeldung der Sitzung.