Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
Titelfoto: Daniel Stach
23. Juni 2020

Aufbrausende Lovesongs

Der Regensburger Künstler Manuel Meier hat ein neues Musik-Projekt auf den Weg gebracht, am 26. Juni erscheint die erste Single.

In Manuel Meiers neuem Musik-Projekt hört man die unterschiedlichsten musikalischen Einflüsse. Foto: Daniel StachDaniel Stach

Regensburg. Ein Sommertag in Italien, im Hintergrund rauscht das Meer, man läuft gemeinsam am Strand entlang und mit im Spiel sind tiefe Gefühle: Wer den Song „Italian Romance“ hört, fühlt automatisch das anfängliche Herzklopfen und die immer stärker werdende Gefühle, die zwei Menschen miteinander verbinden. Der Song ist der erste von insgesamt sieben Songs, die zu Manuel Meiers neuem Musik-Projekt „Wave“ gehören. Die Songs sind auf Englisch und basieren auf verschiedenen Schwingungen und Störungen.

Rein in den musikalischen Ozean

Eineinhalb Jahre hat der Künstler an den Songs gesessen, in denen die verschiedensten musikalischen Einflüsse aufeinander treffen. Wie auch in der ersten Single „Italian Romance“. Sie beginnt als verträumter Singer-Songwriter-Song, explodiert mit treibenden Drums, E-Gitarren und einem Synthie-Solo, um am Ende in einem tanzbaren Electro-Part zu münden. Die Gitarre, akustisch wie elektrisch, dient dabei stets als Hauptinstrument. „Jeder Song ist eine eigenständige Bewegung, die sich zu dieser großen Sieben-Songstarken-Welle aufbaut. Ausgelöst durch eine sehr besondere, intime und heiße Phase“, sagt Meier.

Textlich dreht sich bei dem Projekt alles um die Liebe. „Damit ist jene feurige Liebe gemeint, die dieses heiße Knistern zwischen zwei Menschen hervorruft“, sagt Meier. Er singt beispielsweise: „You’re laughing out loud and I’m thrilled by your grace“. Der Text ist eingängig und erinnert beim Hören automatisch an einen warmen Sommerabend, an dem alles leicht ist und nur der Moment zählt. „And we’re running, we’re running down by the sea, and we’re running – we’re still running – ‘till our hearts be free“, singt Meier.

Texte und Sound verbinden sich in „Wave“ zu einem berauschenden Wellenritt. Foto: Erisa Gogo Foto: Manuel Meier

Aufgenommen wurde das Projekt im Regensburger Studio von Meiers Kumpel Dietmar Holch, gemeinsam haben die beiden die Songs produziert.

Ihr seid neugierig geworden? „Italian Romance“ wird am 26. Juni auf allen digitalen Plattformen unter dem Namen „mnl.meier“ erscheinen. Der Musiker freut sich über jedes Feedback. Hier könnt ihr euch den Song auf Spotify schon einmal „Pre-saven“.

Übrigens: „Italian Romance“ wurde bereits am 10. Juni von Bayern3 als Bayern-Demo der Woche onAir vorgestellt. Meier wurde dabei mit Yusuf Islam aka Cat Stevens verglichen.