Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
Titelfoto: Veronika Weigert
25. Dezember 2020

Besonderer Blickwinkel

Von Februar bis April läuft im Degginger die Ausstellung „Nahsicht – Architektur in Motion“. Noch könnt ihr eure Eindrücke einsenden.

Noch bis zum 31. Dezember läuft der Open Call. Spannende Einblicke oder Ausblicke können eingeschickt werden. Foto:Veronika Weigert

Regensburg. Wenn euch beim Weihnachtsspaziergang eine besondere Architektur ins Auge sticht, dann nehmt diese doch in einem Video auf. Im kommenden Jahr präsentiert der Treffpunkt Architektur Niederbayern/Oberpfalz (TANO) in Kooperation mit der Stadt Regensburg, dem Clustermanagement Kultur- und Kreativwirtschaft und dem Kulturreferat mit Ausstellungen, Aktionen und Veranstaltungen besondere Einblicke in Architektur und Baukultur im Degginger.

Mit dem Themenjahr „Architektur“ feiert die Architektenschaft das 50-jährige Jubiläum der Bayerischen Architektenkammer. TANO, der Bund Deutscher Baumeister Regensburg sowie die Regensburger Kurzfilmwoche gestalten die erste Ausstellung. Dafür werden noch spannende Ein- oder Ausblicke, interessante Fassaden, Detailaufnahmen von Gebäuden oder Materialien oder der Lieblingsweg durch die Stadt gesucht. Wie erleben wir Architektur in unserer Bewegung? Was kann „Architektur in Motion“ künstlerisch, wörtlich, wissenschaftlich und persönlich bedeuten?

Alle Einblicke und Entdeckungen werden in einer Videoinstallation zur Ausstellung „Nahsicht – Architektur in Motion“ ab Februar 2021 im Degginger zu sehen sein. Die Ausstellung läuft von 4. Februar bis 17. April. Ihr wollt eure Blickwinkel darin sehen? Die 30-sekündigen Videos und Ideen könnt ihr bis 31. Dezember per E-Mail an Stephanie Reiterer unter nahsicht@bauwärts.de senden.