Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
11. März 2019

Die kult-Woche ab 11. März

Lange Abende, kurze Filme und jede Menge Unterhaltung – willkommen in der neuen Woche.

Zum Start der Kurzfilmwoche steht am Mittwoch Lena Dobler auf der Bühne. Foto: Carina Risch

Regensburg. Die neue Woche in Regensburg steht im Zeichen der am Mittwoch startenden Kurzfilmwoche. Aber auch Musik, Fotografie, kreative Arbeit und politische Bildung kommen nicht zu kurz. Wer, was, wann und wo? Das lest ihr wie gewohnt hier:

Montag

Im Rahmen seiner Kanon99-Reihe zeigt das Regina Kino über das Jahr verteilt fünf Filme zu den Themen Emanzipation und Frauenrecht. Los geht’s heute um 19.30 Uhr mit dem schwedisch-US-amerikanischen Filmdrama „Die Frau des Nobelpreisträgers“. Begleitend zu den jeweiligen Vorstellungen leitet Publizist Dr. Helmut Hein eine Diskussion.

Hier geht’s zum Facebook Event

Dienstag

Seit Montag letzter Woche dient der Pop-Up-Raum im Degginger mit Arbeitsplätzen in entspannter Atmosphäre und kreativem Umfeld als Coworking-Space – WLAN und Steckdosen inklusive. Es ist keine Anmeldung notwendig und der Eintritt ist frei.

Hier geht’s zum Facebook Event

Mittwoch

Da isse wieder: Ab 19 Uhr erstrahlt die Adolf-Schmetzer-Straße im Glanz der 25. Regensburger Kurzfilmwoche. Nach dem typischen Eröffnungsblabla und zwei kurzweiligen Kurzfilmen gibt’s feinen Indiepop von Lena Dobler auf die Ohren – und anschließend steigt die Eröffnungsparty in der Kinokneipe.

Hier gibt’s alle Infos zur Kurzfilmwoche

Donnerstag

Seit 2004 energetisieren die Analogue Birds bei internationalen Auftritten ihr Publikum. Sie bedienen sich bei Genres wie Drum ʼnʼ Bass, Dubstep, Dancehall und Weltmusik, ohne mit abgestandenen Klischees zu langweilen. Eine Kostprobe davon gibt’s heute ab 20 Uhr im Degginger.

Hier geht’s zum Facebook Event

Freitag

Ein Rat vom freundlichen Apotheker um die Ecke gefällig? „Haare auf, Ouzo raus, Party.“ So steht es in der Facebook-Veranstaltung der heute ab 20 Uhr stattfindenden Raygun Rebels- und The Trousers-Liveshow in der Apo geschrieben. Freut euch auf spannungsgeladenen Rock ʼnʼ Roll aus Ungarn und Deutschland.

Hier geht’s zum Facebook Event

Samstag

Seit knapp zwei Wochen zeigt eine Ausstellung im Leeren Beutel Fotografien Linda McCartneys in drei Serien: Mit „The Sixties“ hat sie der Popkultur ein Denkmal gesetzt und Ikonen wie Jimi Hendrix, Jim Morrison und Janis Joplin porträtiert. „Roadworks“ versammelt die besten Aufnahmen, die sie auf unzähligen Autofahrten geschossen hat. Und „Sunprints“ hat sie Fotografien genannt, die mit Hilfe eines alten Verfahrens aus dem 19. Jahrhundert entwickelt wurden.

Hier geht’s zum Facebook Event

Sonntag

Ein neuer Nationalismus bedroht Europa – doch was ist die Antwort der Menschen aus den Regionen? Diese und ähnliche Fragen werden heute von 15 bis 17 Uhr im W1 mit dem ehemaligen Pressesprecher des Europäischen Parlaments Michael G. Möhnle diskutiert. Der Eintritt ist frei.

Hier geht’s zum Facebook Event