Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
15. April 2019

Die kult-Woche ab 15. April

Herrgott, grad war doch noch Weihnachten. Gefühlt einen Monat später kommt hier schon die kult-Woche zu Ostern. Amen.

Die „Home is where the Art is“-Open Stage im W1 bietet Künstlern aus allen Bereichen eine Bühne. Bild: Dominik Huber

Regensburg. Am Sonntag versteckt der Osterhase wieder ein paar Eier. Wo er sich den Rest der Woche rumtreibt, wissen wir nicht. Was wir aber wissen: Wo ihr euch diese Woche rumtreiben solltet.

Montag

Das Künstlerkollektiv ANDI hat den Pop-Up-Raum im Degginger übernommen und ihn kurzerhand zu einem Zeichenstudio und Ausstellungsraum umfunktioniert. Von 19 bis 22 Uhr könnt ihr hier zusammen mit den Künstlern zeichnen und euch dabei von Musik treiben lassen. Anschließend werden die Werke vor Ort ausgestellt.

Hier geht’s zum Facebook Event

Dienstag

Die Regale in den Drogeriemärkten sind voll mit bunten Putzmittelvarianten. Die kann man allerdings auch ganz leicht selber herstellen. Ab 18.30 Uhr erfahrt ihr im Füllgut, wie ihr mit nur fünf Zutaten Kloreiniger, ein Zauberspray, Zitronenreiniger, Waschmittel und einige andere Putzmittel herstellen könnt.

Hier geht’s zum Facebook Event inklusive Anmeldung

Mittwoch

Die „Home is where the Art is“-Open Stage im W1 meldet sich mit einem Frühlingsspezial zurück – Spezialgast inklusive: Gerda Stauner, Schriftstellerin und Trägerin des Kulturförderpreises 2018 der Stadt Regensburg, gibt eine kleine Kostprobe aus einem ihrer Werke und erzählt vom Berufsalltag einer Schriftstellerin. In Open-Stage-Manier stehen ab 19 aber natürlich auch andere Kunstschaffende aus allen Bereichen auf der Bühne.

Hier geht’s zum Facebook Event

Donnerstag

Wer Linda McCartneys „The Sixties“-Fotoausstellung immer noch nicht gesehen hat, muss sich langsam sputen. Noch zwei Wochen werden im Leeren Beutel Werke aus drei ihrer Serien gezeigt: Mit „The Sixties“ hat sie der Popkultur ein Denkmal gesetzt und Ikonen wie Jimi Hendrix, Jim Morrison und Janis Joplin porträtiert. „Roadworks“ versammelt die besten Aufnahmen, die sie auf unzähligen Autofahrten geschossen hat. Und „Sunprints“ hat sie Fotografien genannt, die mit Hilfe eines alten Verfahrens aus dem 19. Jahrhundert entwickelt wurden.

Hier geht’s zum Facebook Event

Freitag

Nach dem ganzen kulturellen Input schadet zum Karfreitag ein bisschen Tradition bestimmt nicht. Aber keine Angst, wir reden hier nicht von der Kirche. Wir reden vom Schafkopfturnier bei Oma Plüsch – um 12.30 Uhr geht’s los. Aber Achtung, es sind nicht mehr allzu viele Plätze frei.

Hier geht’s zum Facebook Event

Samstag

Im Turmtheater wird dieses Wochenende ein absolutes Kultstück aufgeführt. In „Mei Fähr Lady“ unterzieht sich die Chinesin Mei Ding ab 20 Uhr einem Bairisch-Crashkurs mit Professor Ludwig Zehetner. Im Gegensatz zu ihren Mitschülern entpuppt sie sich dabei als wahres Naturtalent.

Hier geht’s zum Facebook Event

Sonntag

„Ich komm in den Raum. Jetzt bin ich im Raum drin.“ Ein geistreiches Zitat vom wohl begnadetsten Denker Österreichs. Und der schaut heute Abend in der Helga vorbei: Ab 23 Uhr dreht Money Boy zusammen mit DJ Sonix so dermaßen den Swag auf, dass der Dom nebenan in seinen Grundfesten erschüttert wird.

Hier geht’s zum Facebook Event