Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
Katharina Haarbach
Titelfoto: Soloviova Liudmyla - stock.adobe.com
22. Juni 2020

Die kult-Woche ab 22. Juni

Laut und leise mit viel Kunst, Jazz und anderen Veranstaltungen geht es in die neue Woche.

Die neue Woche beginnt mit einem Online-Meditationsabend. Foto:Soloviova Liudmyla - stock.adobe.com

Regensburg. Diese Woche gibt es für euch ganz viel Musik und andere Möglichkeiten, euch zu bewegen. Ob Salsa-Einzeltanzstunden, gemütlicher Jazz oder wilder Metal – für jeden sind wieder Veranstaltungen dabei. Doch auch wenn ihr es diese Woche lieber ruhiger und besinnlicher mögt, haben wir das Richtige für euch.

Montag

Zu einem entspannten Start in die Woche lädt das Zentrum für Achtsamkeit und Resilienz in Regensburg ein. Über Zoom wird ein offener Meditationsabend veranstaltet. Gönnt euch abends um 18 Uhr eine Auszeit vom Alltag und nutzt die Übungen, um neue Kräfte für die kommende Woche zu tanken. Die Anmeldung per Email an info@mbsr-zentrum-regensburg.de ist erforderlich.

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung

Dienstag

Schwingt die Hüften und das Tanzbein! Die beliebten Salsapartys in Regensburg finden zwar leider aufgrund der aktuellen Auflagen nicht statt, aber ihr könnt trotzdem in Kleingruppen bei Privatstunden weitertanzen. Die Kurse sind dabei für maximal zwei Paare gleichzeitig. Termine können nach Absprache ausgemacht werden. Mehr Infos dazu gibt es per E-Mail an anmeldung@salsaparty.de.

Hier geht’s zur Facebook Veranstaltung

Mittwoch

Das unterhaltsame Stück „Paare“ feiert auf der Freilichtbühne des Thon-Dittmer-Palais Premiere. Aus dem Konzept des Speed-Datings entsteht hier eine Paar-Therapie: Immer wieder kommen neue Paare auf einer Couch zusammen und reden über Lust, Leid, Sehnsüchte und natürlich Sex – wobei Rollenklischees de- und rekonstruiert werden. Ihr als Zuschauer übernehmt dabei die Rolle des Voyeurs, um sich einerseits von den skurrilen Geschichten unterhalten zu lassen und andererseits darin womöglich auch Parallelen zu eigenen Beziehungen zu erkennen.

Hier gibt’s mehr Infos und Tickets

Donnerstag

Die dreiköpfige Gruppe Rakete Breitwand bäumt sich mit ihren selbstgeschriebenen und groovigen Songs gegen die Kunst- und Kulturlosigkeit auf. Tom Jahn, Andreas Dombert und Tilman Herpichböhm machen mit Hammond B3, Synthesizer, Gitarren und ganz viel Schlagzeug lauten Jazz mit viel Improvisation und garantiert ohne Langeweile.

Tickets gibt’s hier

Freitag

Und weil es gestern so schön war, gleich noch etwas für die Fans von Jazz-Livemusik. Dieses Mal wird es aber eher nostalgisch. Die Besetzung Virtual Insanity, mit unter anderem Andi Mederl und Rolli Bohnes, spielt Songs mit Swing und Blues der letzten Jahrzehnte, zum Beispiel von John Scofield und Christian McBride. Unter dem Motto „The Swing must go on“ spielen sich die Musiker die Erfahrungen während der Coronakrise von der Seele.

Hier geht’s zum Ticket-Vorverkauf

Samstag

Das 8Below Bergfest geht in die zweite Runde – perfekt für einen virtuellen Party-Samstagabend mit feinem Metal. Der Stream ist kostenlos, ihr könnt aber währenddessen etwas spenden, um so die Clubszene zu unterstützen. Es treten unter anderem die Bands Liver of a Duck, Flame or Redemption und Virus 41 auf.

Hier geht’s zum Facebook Event inklusive Stream

Sonntag

„The Art is still present“ heißt es in der Galerie im Andreasstadel. Jede Woche stellen hier andere Künstler ihre Werke aus, diese Woche sind das Alexander Rosol und Nico Sawatzki. Außerdem sind die Künstler heute von 13 bis 19 Uhr auch vor Ort und stehen für Fragen oder Diskussionen zur Verfügung.

Mehr Infos und weitere Termine gibt’s hier

Katharina Haarbach