Die kult-Woche ab 8. Januar

Montag ist kult-Woche-Tag! Brutale Leinwandspannung, regionale Slowfood-Themen und ganz viel Musik sorgen für guten Sound in der zweiten Woche des Jahres.

Braucht ihr einen Soundtrack zur Woche? Kein Problem, denn Musik gibt es in den folgenden Tagen genug.

Wünscht ihr euch auch manchmal einen Soundtrack für euer Leben? Dieser Wunsch kann jetzt fast an jedem Tag wahr werden: Powerpop, A-capellatöne, Liverock und die „Musik der Elemente“ vertonen so gut wie jeden Abend dieser Woche.

Montag

Der Start in die Woche geht es heute langsam an: Beim Slowfood-Regionaltisch um 19 Uhr im Restaurant Leerer Beutel werden im formlosen Beisammensein aktuelle Themen besprochen.

Dienstag

Brutal wird’s am zweiten Tag der Woche: Das Studikino zeigt den Film Elle. Darin will die erfolgreiche Leiterin einer Videospielfirma ihren Vergewaltiger selbst überführen und lebt in ständiger Panik.

Mittwoch

Moderne Beats, fiese Gitarren und keine Angst vor Kitsch auf Bayerisch haben Beisser zur Wochenmitte. Die Powerpop-Band aus Regensburg spielt in der Heimat um 19.30 Uhr live.

Donnerstag

A-capella-Freunde aufgepasst! Die Jazznuts treten um 20 Uhr im Audimax auf. Zu hören gibt es unter anderem Hits wie „Royals“ von Lorde, „Paradise“ von Coldplay, „Poison“ von Alice Cooper sowie märchenhafte Songs mit der geballten Stimmkraft von über 100 Sängerinnen und Sängern. Tickets bekommt ihr in der OTH und Uni-Mensa, an der Abendkasse und in der Touristinfo.

Freitag

Mit guter Musik geht’s auch ab ins Wochenende: Die Vorrunde des Emergenza Bandcontest steigt in der Alten Mälzerei um 18 Uhr. Es ist eine der regionalen Qualifikationsrunden des größten Newcomer-Bandfestivals der Welt. Als Besucher dürft ihr eure Top Drei wählen, Ergebnisse gibt es direkt am Ende des Abends live auf der Bühne sowie Give-Aways wie CDs, T-Shirts, Freikarten und mehr.

Samstag

Vorsicht Drehwurm! Der 6. Spindellauf am Donau-Einkaufszentrum feiert die Sportler um 20.30 Uhr mit Liverockmusik von 2nd Unit. In der alten Mälzerei dagegen kreischen bei „The Batnight“ ab 22 Uhr Gitarrensounds und düstere 80er-Jahre Synthies.

Sonntag

Wortwörtlich ausklingen darf die Woche beim Neujahrskonzert der CampusBlosn im Audimax um 17 Uhr. Unter dem Motto „Musik der Elemente“ hört ihr Musik aus „Games of Thrones“ von Ramin Djawadi, „Goddess of Fire“ von Steven Reineke, „Singin`in the Rain“ von Nacio Herb Brown/Arthur Freed und viele weitere Stücke.

Mehr aus Zeitvertreib.

get social