Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
Veronika Königer
29. November 2019

DIY-Adventskalender – Regensburg Edition

Ihr wollt einen Adventskalender basteln, aber habt keine Ideen? Hier gibt’s die Lösung: 24 Türchen mit kleinen Regensburg-Überraschungen, die überhaupt nicht teuer sind.

Es muss nicht immer gekauft sein. Selbstgebastelte Adventskalender sind sowieso viel persönlicher: Foto: Lyubov Ilyushina - stock.adobe.com

Regensburg. Immer noch auf der Suche nach einem Adventskalender? Unser Tipp: Nicht lange suchen, selber basteln! Hier kommen 24 Ideen für 24 Türchen – allesamt haben sie mit Regensburg zu tun. Als Verpackung könnt ihr vorgefertigte Säckchen kaufen. Die billigere Alternative: Für die Fotos einfach einen Plakatkarton kaufen, daraus ein Rechteck etwas größer als das Foto ausschneiden und das Bild mittig draufkleben. Dafür und für die Gutscheine reichen einfache Briefumschläge. Für den Rest könnt ihr Brottüten aus Papier benutzen, die ihr mit Nummern beschriftet. Also, ab dafür:

Türchen 1: Ein Regensburg-Foto vom Uni-Berg aus. Von den Stufen zwischen dem Hörsaal- und dem PT-Gebäude habt ihr einen schönen Blick auf die Stadt bis zum Dom.

Türchen 2: Schokolade in Regensburg-Verpackung. Die könnt ihr zum Beispiel in den Souvenirshops in der Altstadt kaufen.

Türchen 3: Ein selbstgemachter Gutschein für einen gemeinsamen Besuch auf dem Christkindlmarkt. Das gehört zur Vorweihnachtszeit einfach mit dazu!

Türchen 4: Tee aus dem Teehaus Bachfischer. Da gibt’s viele leckere Wintersorten – und alle werden in der Tee-Manufaktur direkt in Regensburg handgemacht.

Türchen 5: Ein Foto von einer der geschmückten Altstadtgassen. Das sieht echt urig aus und macht sich gut als weihnachtliche Karte auf dem Plakatkarton-Rahmen.

Türchen 6: An Nikolaus gehört natürlich ein Schoko-Nikolaus in den Adventskalender!

Türchen 7: Ein selbstgemachter Gutschein für einmal zusammen Plätzchenbacken – und danach natürlich auch Plätzchenessen.

via GIPHY

Türchen 8: Ein kleines Modell vom Dom. Das bekommt ihr in vielen Souvenirgeschäften. Der Mini-Dom passt gut als kleine Deko ins Buchregal.

Türchen 9: Ein selbstgemachter Gutschein für einen gemeinsamen Weihnachtsfilmabend. Die Auswahl ist auf alle Fälle groß.

Türchen 10: Ein gemeinsames Foto auf der Steinernen Brücke – wohl eine der beliebtesten Selfie-Locations in Regensburg!

Türchen 11: Ein kleines Glas Händlmaier-Senf. Das ist zwar nicht so typisch weihnachtlich, aber schließlich kommt der Senf direkt aus Regensburg und passt zum Beispiel gut zu einem gemütlichen Weißwurst-Frühstück.

Türchen 12: Eine Seife aus dem „Einseifer“ in der Altstadt. In dieser alteingesessenen Seifenmanufaktur gibt’s jede Menge kleine Weihnachts-Seifen.

via GIPHY

Türchen 13: Ein selbstgemachter Gutschein für einen Winterspaziergang an der Donau entlang – und danach Aufwärmen in einem der Altstadt-Cafés.

Türchen 14: Ein Foto vom geschmückten Weihnachtsbaum am Rathaus. Das lässt sich nicht nur als Bild mit Plakatkarton-Rahmen, sondern auch als Weihnachtskarte gut verwenden.

Türchen 15: Lebkuchen aus dem Café Prinzess. Das älteste Café Regensburgs hat auch viele andere Leckereien, die super in den Adventskalender passen.

Türchen 16: Jahn Regensburg-Kugelschreiber. Nicht jeder ist Fußball-Fan – aber ein Kugelschreiber ist immer gut und der hier hat auch noch Lokalkolorit.

Türchen 17: Eine hübsch ausgedruckte Regensburger Weihnachtsgeschichte, zum Beispiel diese hier.

Türchen 18: Eine Tasse vom Regensburger Christkindlmarkt. Da gibt’s jede Menge verschiedene Motive, die alle schön weihnachtlich sind.

Türchen 19: Eine Kerze aus dem Regensburger Dom. Die kann im nächsten Jahr gleich für den Adventskranz verwendet werden.

Türchen 20: Ein selbstgemachter Gutschein für gemeinsames Eislaufen in der Donauarena – gültig natürlich auch noch im neuen Jahr.

via GIPHY

Türchen 21: Eine Flasche (alkoholfreies) Bier von einer Regensburger Brauerei. Hier habt ihr die Qual der Wahl zwischen all den vielen Bieren.

Türchen 22: Ein Postkartenkalender mit Motiven aus Regensburg. Den gibt’s in den Buchläden und auch in einigen Souvenirshops.

Türchen 23: Ein Foto von der Steinernen Brücke herunter die Donau entlang. Das ist eine tolle Kulisse und passt auch noch im Sommer als Schmuckbild.

Türchen 24: Ein selbstgemachter Gutschein für ein gemeinsames Essen in einem der Regensburger Restaurants. Damit ihr euch auf etwas freuen könnt, wenn Weihnachten vorbei ist!

Veronika Königer