Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
Titelfoto: ARTNIGHT
13. November 2020

Fit mit Körper und Geist

Während des „Lockdown light“ kann man nicht ins Fitnessstudio gehen und sich kaum mit Freunden treffen. Wir haben ein paar Tipps für eure Gesundheit.

Bei den ArtNights könnt ihr eure kreative Seite ausleben und mit Unterstützung von einem Künstler drauflos pinseln. Foto:ARTNIGHT

Regensburg. Seit dem 2. November gibt es verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Infektionen. Doch das bedeutet nicht, dass ihr nur zuhause sitzen müsst und Langeweile habt. Ihr könnt genauso gut in neuen Büchern schmökern, an einem virtuellen Lauf teilnehmen oder einen Spaziergang an der frischen Luft unternehmen.

Virtuelle Läufe

Unter anderem haben bereits der Rewag-Firmenlauf und der Landkreislauf nicht in ihrer gewohnten Form stattgefunden – die Läufer konnten aber trotzdem teilnehmen und online ihre Ergebnisse eintragen. Obwohl der Sommer vorbei ist, heißt das nicht, dass es keine Läufe mehr gibt. Auf der Seite Virtual Runners findet ihr auch in nächster Zeit virtuellen Läufe. Dabei könnt ihr euch sogar zwischen verschiedenen Distanzen entscheiden und ihr bekommt eine Urkunde und Medaille. Also nächstes stehen der Carribean Run, der Pharaoh Run und der Nikolaus-Lauf am 2. Advent an. Hier findet ihr weitere Infos.

Wenn ihr erstmal auf die Läufe trainieren wollt oder einfach mal so eine Runde laufen möchtet, haben wir hier ein paar schöne Laufstrecken rund um Regensburg für euch.

Bücher schmökern

Auch wenn ihr in der Oberpfalz geboren seid – mit dem Buch „Des konnst deim Bou veazöhln“ könnt ihr vielleicht noch etwas Neues über unseren Dialekt erfahren. Für alle „Zugroasten“ ist das Buch auf jeden Fall in der ein oder anderen Situation die Rettung. Weitere Infos findet ihr hier.

Wenn ihr Lust auf humorvolle Kurzgeschichten rund um Regensburg habt, dann ist das Buch „Unsere Glücksmomente – Geschichten aus Regensburg“ von der Autorin Vivi Heider vielleicht etwas für euch. In zwanzig heiteren Geschichten geht es unter anderem um den Moment, als eine Schülerin beim Klavierspielen brilliert, als der kleine Andy nun doch sein lang ersehntes Hendl bekommt und als eine Auszubildende im Krankenhaus ein Neugeborenes im Arm halten darf.

ISBN: 3831333211

Kreativ pinseln

Vielleicht kennt ihr schon die Veranstaltungsreihe der ArtNights. Falls nicht: Ihr sucht euch im Vorfeld ein Bild aus, das euch gefällt und das ihr gerne nachmalen wollt. Dann schaut ihr, an welchen Terminen ein Künstler zur Verfügung steht, der dieses Vorhaben mit euch zusammen in die Tat umsetzt. Vor Corona waren die Termine meist in Restaurants oder Cafés und nun könnt ihr daheim tätig werden. Sucht euch ein Bild aus und malt es Schritt für Schritt via Livestream mit einem Künstler nach. Verwendet dazu entweder Farben, die ihr bereits daheim habt, oder bestellt euch ein ArtNight Kit mit einer Auswahl an Farben.

Hier findet ihr weitere Informationen.