Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
27. Mai 2020

Kohlhaas im Netz

Wer glaubt, dass der Kulturbetrieb im Moment brachliegt, irrt! Die Kulturschaffenden werkeln im Hintergrund an neuen Konzepten und setzen Ideen digital um. So auch das Junge Theater, das nun eine bekannte Theaterfigur auf Instagram bringt.

Wie es aussieht, wenn Figuren aus Theaterstücken einen eigenen Instagram-Account hätten? Das Junge Theater zeigt es am Beispiel von Marcel Klein als Michael Kohlhaas. Foto: Instagram

Regensburg. Theater in Zeiten von Corona heißt: „Wenn ihr nicht zu uns kommen könnt, kommen wir eben zu euch“, so Marcel Klein, Schauspieler am Jungen Theater Regensburg. Theater ist gemeinsames Spiel und das wird nun auf den Instagram-Kanal verlegt, für den Klein und seine Kollegen das Theatergame „Was macht eigentlich …?“ entwickelt haben. Am 15. Mai fiel um 11 Uhr der Startschuss für die Figur des „Michael Kohlhaas“ aus Heinrich von Kleists gleichnamiger Novelle. Denn was macht der gerechtigkeitsliebende Pferdenarr eigentlich 2020? Der Instagram-Kanal nimmt die Zuschauer mit auf eine interaktive Reise in den Alltag der Theaterfigur. Handlungsverlauf und Spannungsbogen aus dem Stück werden auf die Pandemie-Situation 2020 übertragen. Und dann ist Mitbestimmung gefragt. Die Follower entscheiden mit: Gut sein oder gut handeln? Und was hat es eigentlich mit dem Hashtag #lutheristmeinemutter auf sich? Diese Antwort gibt es schon jetzt auf dem Instagram-Account von: michael_kohlhaas_2020.

Die Idee dahinter: Solange der klassische Vorstellungsbetrieb pausiert, muss das Spielen eben digital stattfinden. „Was macht eigentlich…?“ ist ein theatrales, partizipatives, multilinguales Instagram-Projekt des Jungen Theaters Regensburg. Die Follower erhalten Einblicke in den gegenwärtigen Alltag von Theaterfiguren wie beispielsweise „Michael Kohlhaas“. Die Geschichte des Theaterstücks dient als Hintergrund. Entsprechend stehen bei Kohlhaas Themen wie Glaube, Bürokratie, Selbstjustiz und Gerechtigkeit im Fokus.

Die Rolle des Publikums – in diesem Fall die Follower der Instagram-Seite – dabei ist es, Entscheidungen zu treffen, die eine Auswirkung auf den Verlauf der Geschichte haben werden. Mittel dazu sind Instagram-Features wie: Umfrage, Quiz, Barometer, Liveübertragung, Fotos, Videos oder Boomerangs. So durfte das Publikum bereits entscheiden, ob die Figur ein rotes oder ein weißes Hemd tragen soll, oder welche Frisur ihm am besten stehen würde. Schaut doch mal auf Instagram bei Michael Kohlhaas vorbei.