Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
22. März 2020

Ohrange: Good Vibes via Livestream

In Zeiten von Corona findet das soziale Leben vor allem online statt. Darum streamen immer mehr Künstler ihre Auftritte. Auch die Regensburger Band Ohrange schickt uns jetzt ein paar Good Vibes ins heimische Wohnzimmer.

Für Dienstag, 24. März planen Manuel Meier (re.) und Sebastian Schierlinger alias Ohrange ein besonderes Live-Konzert. Foto: Alina Pisleaga

Regensburg. Ob Ohrange am Dienstag, 24. März, ab 20.30 Uhr wirklich gemeinsam vor der Kamera performen wird, steht noch in den Sternen. Das geplante „Patronus Livestream Konzert“ gibt es aber auf jeden Fall: „Im Notfall muss ich es halt alleine spielen“, sagt Manuel Meier. Mit seinem Bandkollegen Sebastian und in voller Montur sei es natürlich um einiges schöner. Aber man wisse ja nicht, was bis dahin noch kommt.

Damit meint Manuel eine mögliche Ausgangssperre, für den Fall, dass sich die Situation in Bayern nicht verbessert. Nicht nur für Künstler hat das Coronavirus alles verändert. Auch viele andere Branchen sind betroffen. Und genau deshalb wollen Ohrange uns jetzt ein paar Good Vibes ins Wohnzimmer senden. „Jeder von uns sitz ja gerade irgendwie daheim und irgendwann fällt einem da einfach die Decke auf den Kopf“, sagt Manuel. Er selbst nutzt die Zeit übrigens, um neue Sachen auszuprobieren, zu üben und Songs zu schreiben.

„Ich hab zwar gerade auch so viel zu tun, weil wir eine neue Platte aufgenommen haben, die für Oktober geplant ist“, so der Musiker. Danach wisse er aber auch noch nicht, was kommt. „Der Live-Charakter fehlt uns voll.“ Damit sie den zumindest ein bisschen zurückbekommen, planen Manu und Sebastian ein richtiges Konzert in ihrem Probenraum. Gut ausgeleuchtet und mit ein paar Merchandising-Artikeln, wie CDs, soll es am 24. März richtig rund gehen. Die Setlist ist bunt gemischt und lässt durchaus noch Platz für Publikumswünsche, verspricht Manuel. „Wir erzählen auch zwischendurch was und wollen mit den Zuschauern interagieren. Je nachdem, ob Kommentare geschrieben werden oder nicht.“

Wer die Band unterstützen möchte, kann – solange die Post noch funktioniert – CDs kaufen. „Wir würden auch einen Downloadcode rumschicken“, sagt Manuel. Auch ein Spendenkonto via Paypal sei angedacht. Ob und wie es aber am Ende läuft, müsse man sehen.

Wir freuen uns auf alle Fälle schon riesig auf das Livestream Konzert am kommenden Dienstag. Und für alle, die es kaum erwarten können, hat uns Ohrange ihre ganz persönliche Quarantäne-Playlist geschickt. Viel Spaß beim Reinhören und bleibt gesund!

Was: „Patronus Livestream Konzert“

Wann: 24. März, ab 20.30 Uhr

Wo:auf Facebook und Instagram

Wer: Alle, die in dieser Zeit ein bisschen Aufmunterung vertragen können und natürlich alle, die einfach Bock auf gute Musik haben.

Wie viel: kostenlos

Weitere Infos: auf www.facebook.com/ohrangemusik und auf www.instagram.com/deineohrange