Logo Mittelbayerische.de
Portal auswählen »
Titelfoto: Stefan Effenhauser
11. September 2020

Spectaculum 4.0

Die Stadtmaus hat sich ein spannendes Programm für die Onlineversion des Mittelaltermarktes einfallen lassen.

Auch dieses Jahr könnt ihr in das längst vergangene Lagerleben eintauchen – allerdings virtuell. Foto:Stefan Effenhauser

Regensburg. Ab Montag, 14. September findet das Regensburger Spectaculum statt – aufgrund der Corona-Pandemie diesmal jedoch nicht auf dem Grieser Spitz, sondern bei den Mittelalterfans zuhause. Nachdem das Crowdfunding der Stadtmaus Erfolg hatte, konnten die Planungen für den Mittelaltermarkt 4.0 beginnen. Nun erhalten alle Aussteller, Bands und Künstler eine eigene Bühne, auf der sie sich und ihr Können trotz Corona präsentieren können.

Bei dem Programm sind alte und neue Standler und Künstler mit dabei: Von Michels Badezuber, der schon seit vielen Jahren fester Bestandteil auf dem Grieser Spitz ist, bis hin zur Tanzgruppe der Drachenfelser. Es wird auch eine Modenschau geben, bei der der Kostümfundus der Stadtmaus ausgeräumt und vorgeführt wird.

Alte Klänge

Auch Bands wie die Spielleute Skadefryd und Saitenstreich nehmen teil und spielen auf dem virtuellen Fest mittelalterliche Marktmusik und andere traditionelle Melodien – damit könnt ihr in das damalige Lagerleben eintauchen. Das Mittelalterfest ist ein Familienfest und so gibt es auch ein Mittelaltermemory kostenlos zum Ausdrucken für die regnerischen Herbstwochenenden zu Hause. Mit dabei sind auf dem virtuellen Marktplatz auch Kindergeschichten rund um das mittelalterliche Regensburg zum Download – extra verfasst, vertont und neu erzählt von Christoph Baierl. Außerdem wird es auch Vorträge, Interviews und eine Live-Mediathek geben.

Tägliche Highlights

Von 14. bis 20. September erscheinen so jeden Tag neue Highlights. Das Programm wird ab Ende dieser Woche zum Anschauen auf Facebook und auf der Website der Stadtmaus veröffentlicht – die Seite bleibt aber auch nach der Festwoche online, der Markt bleibt geöffnet und für große und kleine Fans zugänglich. Weitere Infos bekommt ihr hier.